Länge: 12m
Ausrichtung: Nordwest
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 9-
Bewertungsspanne: 8+//9-
 
Neigung: Leicht überhängend
Absicherung: Gut
Crux: Schlüsselstelle
Charakter: Fingerlastig, Technisch anspruchsvoll
Erstbegehung: Heinz Arnold (1996)
 

Hoher Stein 01 - Tapferer Recke

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

© OpenStreetMap-Mitwirkende



Hotel, Restaurant, Zimmer

Landhaus Sponsel-Regus ****

Veilbronn Nr. 9
91332 Heiligenstadt

Das Vier-Sterne-Hotel im Herzen der Fränkischen Schweiz: Kulinarischer Hochgenuss und Wellness nach dem Outdoortag!

Mehr Informationen

Matrazenlager, Pension, Restaurant, Zimmer

Naturfreundehaus Veilbronn

Veilbronn 17
91332 Heiligenstadt

Die urige Location für Kletterer und Wanderer mit Hüttenflair hoch über dem Leinleitertal!

Mehr Informationen

Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

mike85 am 05.08.19

Waren glaub ich 5 Zwischenhaken und ein eigener Umlenker. 8+ kommt hin.

Frankenjura.com am 04.08.19

Nein, bisher nicht. Wir bauen es mal ein. Wieviele Zwischenhaken? Schwierigkeit 8+ oder 8+/9-?

mike85 am 04.08.19

Weiß jemand was über die Neutour knapp links von "Tollwut"? Projektschlinge ist keine drin. Von der Schwierigkeit bisschen leichter als Tollwut

mike85 am 04.08.19

Kräftiger Einstiegsboulder zum zweiten Haken. Wenn dieser verlängert ist, kann man ihn auch ganz gut klippen. Das Gelände zum Umlenker ist dann deutlich leichter. Gute Tour!

joerg (nicht verifizierter Kommentar) am 22.06.12

Wie Bernd schon schreibt wirklich richtig geile Route - eher soft für 9-. Auf dem Bild vom Fels ist das die überhängende Kante an der Stirnseite.

Bernd Hönig (nicht verifizierter Kommentar) am 28.05.12

Außergewöhnlich schöner Weg mit vielen Seitgriffen und Auflegern. Schlüsselstelle gleich unten am ersten Haken; nicht leicht zu erwischender Aufleger rechts der Kante, aus dem man in den unteren der beiden offensichtlichen Seitgriffe geht. Der zweite Haken ist schwer zu klippen. Danach wird es kontinuierlich leichter, bleibt aber bis 2 Meter vor dem Umlenker anspruchsvoller, als es aussieht.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.

Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Aktuelle Bilder

Kiefernverschneidung

Kiefernverschneidung

Neues Bild hochladen

Neues Bild hochladen!

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Forumsbeitrag hinzufügen!

Neuen Forumsbeitrag hinzufügen

Neue Story posten!

Neue Story posten!

Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Obertrubach

Die Gemeinde Obertrubach umfasst das obere Trubachtal von der Quelle der Trubach bis nach Untertrubach...


Aktuelle Bilder

Kiefernverschneidung

Kiefernverschneidung

Gößweinstein

Der Wallfahrtsort mit seiner bekannten Basilika, der direkt oberhalb des Wiesenttales thront, gilt als der...


Neues Bild hochladen

Neues Bild hochladen!

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Forumsbeitrag hinzufügen!

Neuen Forumsbeitrag hinzufügen

Neue Story posten!

Neue Story posten!