Bild des Felsens

Simon Bauernschmidt in Alte & Jung-Nasen am Graischenstein (Bild: Jan Brütting)


Länge: 15m
Ausrichtung: West
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 8-
Bewertungsspanne: 7//8-
 
Neigung: Leicht überhängend
Absicherung: Perfekt
Crux: Schlüsselstelle
Charakter: Kräftig
Erstbegehung: Gerald Böff (1997)
Zustand: Neutour
 

Graischenstein - Hinterer Teil 03

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Einstieg drei Meter links der Spirale. Auf Vorbau unter Überhang, über ihn (große Nase, zwei Haken), dann leicht nach rechts in Verschneidung (Haken) bis auf Absatz und über kleine senkrechte Wand (Haken) zu Umlenker von der Spirale.

Anmerkungen

Schwerste Tour in diesem Wandbereich.Die Route wurde am 21.05.2000 von Gerald Böff mit vier geklebten V2a (8mm) Haken saniert.

Informationen von

Jo, Michael Renner, Gerald Böff



Ferienwohnung

Ferienwohnung Zutt

Christanz 14
95491 Ahorntal

Buchen Sie eine der vier schönen Ferienwohnungen idyllisch am Ortsrand gelegen mit gemütlicher, familiärer Athmosphäre und Panoramablick.

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Ferienhaus Frey

Weidensees 106
91282 Betzenstein

Günstige Ferienwohnung in Ferienwohnungshaus bei Betzenstein: Neubau mit Geschirrspülmaschine, Mikrowelle und Fußbodenheizung

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Hüttendorf Fränkische Schweiz

Püttlach 13
91278 Pottenstein

Einfach mal anders übernachten … hast Du schon einmal in einem Tiny House übernachtet? Wenn nicht, dann erleb ein vollkommen neues Übernachtungsgefühl in einzigartigen Pods in der einzigartigen Fränkischen Schweiz!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Stefan (nicht verifizierter Kommentar) am 24.09.06

Also, so wie sich die Sache darstellt (Hakenpositionen, Chalkspuren), geht man heutzutage wohl nach dem ersten Haken nach links, um dann von gutem Seitgriff den 2. zu klippen. Über diesen geht es dann wieder nach rechts zurück, hoch in die kleine Verschneidung (3. Haken klippen) und gerade hoch zu Podest. Kleingriffiges Schlußwändchen gerade hoch zum UH.
Auf diese Art geklettert wird es wohl so 7+ sein, aber 8- fand ich es eher nicht, dafür sind die Griffe einfach zu groß.
Und manche wollen ja eine 8- draus machen, indem sie über dem 2. H links der Kante bleiben, was aber total unlogisch ist (s. Kommentare bei climbing.de).

ClimbingShark (nicht verifizierter Kommentar) am 17.05.05

Alle die meinen, dass Dingen ist leichter als 8- kneifen zwei mal rechts aus. Logisch fette Henkel im ÜH aber dann...

Christoph (nicht verifizierter Kommentar) am 04.08.04

Onsight kann man die Route prinzipell nicht (mehr) klettern, ist ja jeder Griff markiert. Die 7+ vom Schwertner find ich ganz OK, die 7 vom Thum nen Witz, und die 8- ein wenig hoch gegriffen.
Der 2te Haken wurde irgendwann 40cm nach links versetzt. An der alten Stelle könnte man ihn super vom Henkel klinken, jetzt kann man entweder deutlich unangenehmer über Kreuz klinken (pink point gehts), oder einen Zug mehr machen. Dann endet ein Abgang aber definitiv auf dem Vorblock...

Olaf (nicht verifizierter Kommentar) am 02.06.03

Ich hab es on sight gemacht und bin der Meinung das diese Route mit dem Achten Grad aber auch rein gar nichts zu tun hat.

jackengott (nicht verifizierter Kommentar) am 02.06.03

Lieber Sebastian Ban, was hat denn die Absicherung mit dem Schwierigkeitsgrad einer Route zu tun?

Die Route ist onsight für jemanden der im 8. Grad unterwegs ist kaum zu schaffen, daher denke ich geht 8- voll in Ordnung! Die Schlüsselstelle ist echt tricky! Top!

Sebastian Ban (nicht verifizierter Kommentar) am 15.11.02

Bei so guter Absicherung ist das ducrhreißen von 3 Hänkeln noch nicht im achten Grad anzusiedeln. Trotzdem schön, auch wenn es die 7+ aus der Bewertungsspanne meiner Meinung nach besser trifft. Aber 8- ist auch ein guter Trainingsmaßstab.
seisi

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.

Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Aktuelle Bilder

Rock gegen Rechts!

Rock gegen Rechts!

Neues Bild hochladen

Neues Bild hochladen!

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Forumsbeitrag hinzufügen!

Neuen Forumsbeitrag hinzufügen

Neue Story posten!

Neue Story posten!

Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Obertrubach

Die Gemeinde Obertrubach umfasst das obere Trubachtal von der Quelle der Trubach bis nach Untertrubach...


Aktuelle Bilder

Rock gegen Rechts!

Rock gegen Rechts!

Gößweinstein

Der Wallfahrtsort mit seiner bekannten Basilika, der direkt oberhalb des Wiesenttales thront, gilt als der...


Neues Bild hochladen

Neues Bild hochladen!

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Forumsbeitrag hinzufügen!

Neuen Forumsbeitrag hinzufügen

Neue Story posten!

Neue Story posten!