Länge: 10m
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 6
 
Neigung: Senkrecht
Absicherung: Perfekt
Crux: Schlüsselstelle
Erstbegehung: Dominik Frenzl (2002)
 

Graischenstein - Hinterer Teil 01

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Zwischen "Steile Rinne" und "Boofenwand", Höhle direkt (Haken) auf Band (Haken) Pfeiler gerade hoch (Haken) zu eigenem Umlenker.

Anmerkungen

Crux am 1. Haken.

Informationen von

Dominik Frenzl



Ferienwohnung

Ferienwohnung Hümmer Weidensees

Weidensees 92 91282 Betzenstein

Preiswerte Ferienwohnungen bei Betzenstein!

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Hüttendorf Fränkische Schweiz

Püttlach 13
91278 Pottenstein

Einfach mal anders übernachten … hast Du schon einmal in einem Tiny House übernachtet? Wenn nicht, dann erleb ein vollkommen neues Übernachtungsgefühl in einzigartigen Pods in der einzigartigen Fränkischen Schweiz!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

ruding48 am 03.06.16

Es gibt halt Naturtalente. Denen empfehle ich mal echte lange klassische 6er nach 6 Monaten nur Halle zu klettern!

Belesund am 02.06.16

Eine Bewertung ist wie immer subjektiv, aber hey Leute, lasst mal die Kirche im Dorf. 7- ist schon stark inflationär. Bitte zum Vergleich die Klassiker klettern. ... Ich konnte die Route an meinem dritten Tag am Fels onsight klettern, Klettererfahrung bis dahin 6 Monate Halle. Ein siebter Grad sieht meiner Meinung nach schon nochmal anders aus. .... Nichtsdestotrotz ein super Teil! Kompliziert und bouldery unten und oben raus mit großen Henkeln, wenn man sie denn gleich findet. Lohnenswert!

ruding48 am 01.07.15

Der Monobloc C ist kein Sechser mehr!
Direkt 7-, auch wenns "nur ein Bouldereinstieg" sein soll!

HarryBo (nicht verifizierter Kommentar) am 13.09.12

Man kann den Einstieg von 4+ bis 7- bis zu den grossen Henkeln klettern (mit linker Wand bis direkte Version). Danach gibt sich die Route etwas sperrig und unübersichtlich, aber interessant. Ich denk 6 geht schon in Ordnung. Schön.

Anonym (nicht verifizierter Kommentar) am 24.05.12

hab ich was übersehn oder find ich als einziger den einstiegsboulder für glatt 6 ziemlich zapfig? im vergleich zum "sportkreisel", der hier mit 6+/7- steht, finde ich den monobloc fast schwerer. oben raus ist es auch nicht immer so ganz genüsslich, zw. 2 und 3 haken wirds nochmal schwerer. hätte fast 7- gesagt, aber mei. fands schön!

Stefan (nicht verifizierter Kommentar) am 24.09.06

Nette Tour mit Crux vom Einstieg weg. Oben dann schöne Wandkletterei

Stefan Reinfelder (nicht verifizierter Kommentar) am 19.05.03

Jawoll, endlich sagt´s mal jemand! :-)

? (nicht verifizierter Kommentar) am 19.05.03

Warum schreiben eigentlich alle immer "Hacken"? Der Hacken befindet sich am Fuß, in der Wand hingegen stehen Haken ;-))

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Aktuelle Bilder

´Bad Habit´ (9)

´Bad Habit´ (9)

Wonsees

Die Burg Zwernitz aus dem 12. Jahrhundert sowie der nahegelegene "Morgenländische Bau", die Naturbühne und...


Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Aktuelle Bilder

´Bad Habit´ (9)

´Bad Habit´ (9)

Wonsees

Die Burg Zwernitz aus dem 12. Jahrhundert sowie der nahegelegene "Morgenländische Bau", die Naturbühne und...


Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe