Länge: 16m
Ausrichtung: West
Jahreszeit: SommerHerbst
 
Schwierigkeit: 6
Bewertungsspanne: 6//6+
 
Neigung: Leicht überhängend
Absicherung: Gut
Crux: Ausdauer
Charakter: Fingerlastig, Kräftig
Erstbegehung: Klaus Scharrer, Helmut Gerschütz, Peter Steckermeier, K. Günther (1992)
 

Hetzendorfer Wand 02 - Vogelwild

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Im zentralen Wandteil überhängend rechtsansteigend 2H,Schl gerade empor H zu Überhang H mit Schuppe über diesen und gerade empor H zu Umlenker.

Anmerkungen

Ziemlich knackige und ausdauernde 6+. Unten überhängender Einstieg an guten Kellen, dann senkrecht und ziemlich unübersichtlich an kleineren Löchern, oben purer Genuss an einer grossen Schuppe.(jh)
In diesem Schwierigkeitsgrad sicherlich die beste Route an der Wand.(ks)

Informationen von

Johannes Höfer, Klaus Scharrer



Camping, Matrazenlager, Pension, Restaurant, Zimmer

Landgasthof Pension Fischer

Stierberg 25
91282 Betzenstein

Zimmer, Camping, Matratzenlager und ein vorzügliches Essen in ruhiger Natur!

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Ferienwohnung Hümmer Weidensees

Weidensees 92 91282 Betzenstein

Preiswerte Ferienwohnungen bei Betzenstein!

Mehr Informationen

Matrazenlager

Alpenvereinshütte ´Laufer Hütte´

Am Teufelsloch 19
91282 Betzenstein

Schön gelegene Gruppenunterkunft bei Betzenstein, ideal für Kletterkurse, mehrere Familien und Geburtstagsfeiern!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

JanLuft am 02.05.15

Die große Schuppe im oberen Teil wurde entfernt. Sie war wirklich locker und hätte sehr gefährlich werden können. Die tolle Route ist jetzt wieder sicher kletterbar.

APunktMarsch am 22.04.15

Achtung! Die Schuppe im oberen Teil scheint ja schon immer suspekt zu sein…

Allerdings kam es mir beim vorsichtigen Abtasten so vor, als würde sie ein wenig nachgeben.
Ein kurzer Blick hinter die Schuppe zeigt, dass sie nur noch an 2 Stellen aufliegt.

Ich habe sie ganz bewusst weder angefasst noch mit meinen Füßen malträtiert.

Weizenpeter (nicht verifizierter Kommentar) am 23.07.12

Also eine Route muss nach ihrer Schlüsselstelle bewertet werden, da man dadurch dann weiß ob man das Ding hochkommt oder eben nicht.
In sofern komische aussage da unten... Lohnende Tour, die eine Schlinge ist schon völlig verranzt. besser die 2te darüber nehmen. bei den Schlingen ist auch die Schlüsselstelle, hoch antreten und vertrauen haben^^.

Mungo (nicht verifizierter Kommentar) am 21.04.12

Da geb ich dem Hoffi voll und ganz Recht. Hab die Tour heute nach Jahren mal wieder geklettert und ich finde ein Plus hinter der Sechs voll in Ordnung. In die Schlinge ab besten nicht reinfallen bzw erst gar ned verwenden ausser für die Moral :-) Einen Sturz würde sie nicht mehr halten. Hätte eine neue Schlinge reingemacht wenn ich eine dabei gehabt hätt`Werd demnächst mal ne neue reinmachen :-). Immer noch gute Tour.

mook (nicht verifizierter Kommentar) am 01.10.08

einer der schönsten routen in dem schwierigkeitsgrad in der fränkischen finde ich.

Frank (nicht verifizierter Kommentar) am 19.09.05

Sehr schön! Die Sanduhr ist auch schon vorgefädelt,Absicherung damit sehr gut.Aber 6+ ? Habe vorher Katzerbenz dir.geklettert und fand´s vom 1.zum 2.Haken deutlich schwer als Vogelwild.Und die ist ja auch nur 6.
Ist eben alles subjektiv,aber schön war´s trotzdem und hat alle Sterne und Bierkrüge verdient.

Thomas (nicht verifizierter Kommentar) am 18.06.05

Würde auch 6+ sagen. Nach dem zweiten Bühler kann man den "Runout" zum dritten entschärfen, da oben rechts ne´ kleinere Sanduhr zum Fädeln ist. Die große Schuppe oben klingt etwas hohl...

Lui (nicht verifizierter Kommentar) am 19.04.05

Die Route finde ich super. Ist kein Spaziergang, aber trotzdem die beste Route zum warm machen. Klasse Einstieg.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.

Aktuelle Bilder

Ikarus

Ikarus

Neues Bild hochladen

Neues Bild hochladen!

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Forumsbeitrag hinzufügen!

Neuen Forumsbeitrag hinzufügen

Neue Story posten!

Neue Story posten!

Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Obertrubach

Die Gemeinde Obertrubach umfasst das obere Trubachtal von der Quelle der Trubach bis nach Untertrubach...


Aktuelle Bilder

Ikarus

Ikarus

Gößweinstein

Der Wallfahrtsort mit seiner bekannten Basilika, der direkt oberhalb des Wiesenttales thront, gilt als der...


Neues Bild hochladen

Neues Bild hochladen!

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Forumsbeitrag hinzufügen!

Neuen Forumsbeitrag hinzufügen

Neue Story posten!

Neue Story posten!