Länge: 20m
Ausrichtung: Südost
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 8
 
Neigung: Leicht überhängend
Absicherung: Perfekt
Crux: Ausdauer
Erstbegehung: Martin Reichert (vor 1998)
 

Schimmelecke (Klausberger Wand)

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Durch den zentralen Teil des Überhangs.

Informationen von

Manfred Singer



Ferienwohnung, Zimmer

Ferienwohnungen/ Gästezimmer Hannelore Müller

Leienfels 8
91278 Pottenstein

Günstige und gemütlich eingerichtete Ferienwohnungen in Leienfels!

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Ferienwohnung und Ferienhaus Weidinger

Hunger 4a
Betzenstein

Kleiner Weiler nahe Betzenstein, Wanderungen ab Haus, Loipenanschluss, Kachelofen, Ferienwohnungen in zwei Häusern

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Ferienwohnung Hümmer Weidensees

Weidensees 92 91282 Betzenstein

Preiswerte Ferienwohnungen bei Betzenstein!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

dreamingof8a am 28.03.20

Endlich geschafft. Fand das ganz schön harte Arbeit! Mich würden mal Eure Sequenzen in der Crux interessieren ... ich habe links das etwas rauhe/gezackte loch (also quasi der letzte gute Griff), dann geh ich weit raus rechts auf einen schlechten Seitgriff-Aufleger, stehe rechts auf ner abfallenden Kante und links auf einem markanten Tritt (Ich glaube die gute Leiste links auf Höhe des Hakens). Den muss ich dann mit der Zehe ganz schön ziehen, um links über den nächsten Haken das EInfingerloch in der unteren der beiden Schalen zu nehmen, dann rechten Fuß in das gute Dreifingerloch (sozusagen der letzte Gute Griff, denn man vorher mit rechts hatte) und mit rechts eingedreht in den Henkel oben. Dann clippen und aussteigen und die geile Linie von oben genießen. Mit den ganzen anderen Griffchen zwischen drin kann ich irgendwie für den Grad gar nix anfangen ....

MatzeArlt am 22.05.16

Ich bin erst vom 2. Haken des Schwarzwälder Kirsch nach rechts. Wenn man einen Keil nach dem Haken im Bauch leben will, dann aber vorher. Aus der Kletterstellung frisst das Körner ohne Ende. Die Schlüsselstelle am Ausstieg ist schon ganz schön kniffelig, schwer zu erkennen.

shorty (nicht verifizierter Kommentar) am 26.09.08

Der Überhang nach dem Einstieg geht erstaunlich gut, leider ist das scharfe Loch für links schon wieder getickt, obwohl es eh nichts anderes zum festhalten gibt. Diesen einen Griff solte man sich doch merken können. Ängstliche Naturen können auf dem Weg zum nächsten Haken einen Keil legen.
Die schwere Passage kommt oben.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.

Aktuelle Bilder

Ikarus

Ikarus

Neues Bild hochladen

Neues Bild hochladen!

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Forumsbeitrag hinzufügen!

Neuen Forumsbeitrag hinzufügen

Neue Story posten!

Neue Story posten!

Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Obertrubach

Die Gemeinde Obertrubach umfasst das obere Trubachtal von der Quelle der Trubach bis nach Untertrubach...


Aktuelle Bilder

Ikarus

Ikarus

Gößweinstein

Der Wallfahrtsort mit seiner bekannten Basilika, der direkt oberhalb des Wiesenttales thront, gilt als der...


Neues Bild hochladen

Neues Bild hochladen!

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Forumsbeitrag hinzufügen!

Neuen Forumsbeitrag hinzufügen

Neue Story posten!

Neue Story posten!