Bild des Felsens

Die Veldener Mühle erreicht man gegen Ende des abwechselungsreichen Rundganges.

Länge unbekannt
Dauer: 1 Std.
Höhendiff.: 50 hm
Schwierigkeit: leicht
Kinderwagengeeignet: nein
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
Wegeart  
Straße: 60%
Forstweg: 20%
Pfad: 20%
Waldanteil: 20%

© OpenStreetMap-Mitwirkende



Ferienwohnung

Ferienhaus Wärthl

Lindenstraße 1
91235 Velden

Das Ferienhaus für Kletterer und Wanderer in Velden!

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Gästehaus Ebersbach

Gartenstraße 19
91235 Velden

Ferienwohnung mit insgesamt 10 Betten in Velden!

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Ferienwohnung Sonnenblume

Lungsdorf 4
91235 Hartenstein

Erholen, Entspannen, Natur erleben: Ferien machen in Lungsdorf, der idyllischen fränkischen Perle des Pegnitztals

Mehr Informationen

Beschreibung

Dieser mit gelber "1" markierte, abwechslungsreiche Wanderweg verläuft teils auf der Anhöhe, teils durch die Altstadt mit herrlichen Ausblicken auf den alten Ortskern Veldens.

Zufahrt

Vom Veldener Marktplatz auf der Hauptstraße das Pegnitztal talabwärts fahren. Kurz nach km 17,5 befindet sich rechts der Straße ein Wanderparkplatz mit Wandertafel, hier parken.

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz führt die Kutzwanderung über die Pegnitztbrücke zum Kriegerdenkmal und von hier auf einen Pfad auf den Felsriegel 20 Meter oberhalb der Pegnitz. Hier hat man eine wunderschöne Aussicht auf den Ort, Kinder sollten an die Hand genommen werden, es besteht Absturzgefahr! Am Ende diese Pfades gelangt man zur Straße, wo geht es rechts bergab zum Mühltor geht. Von diesem Wahrzeichen Veldens geht es geradeaus weiter zum Marktplatz und zur Kirche. Von dort zweigen wir von der Hauptstraße rechterhand ab und überqueren auf einer Brücke die Pegnitz zur Rosenaustraße. Dieser folgen wir nach links, und zweigen an deren Ende schliesslich wieder nach rechts in den Panoramaweg ab. Dieser Strasse folgen wir immer geradeaus bis zur Hauptstrasse. Hier überqueren wir - parallel zur Hauptstrasse - erneut die Pegnitz und gehen durch die Eichgasse unmittelbar am ehemaligen Pflegschloss vorbei. An ihrem Ende zweigen wir links zum schon bekannten Mühltor ab und folgen der Mühlgasse - vorbei an der Mühle und entlang der Pegnitz zur Brücke, die zum Ausgangspunkt auf dem Parkplatz führt.

Verlauf:

Parkplatz - Kriegerdenkmal - Sportplatz - Mühltor - Kirche - Panoramaweg - Schloß - Mühltor - Mühle - Parkplatz

Kommentare

Bisher gibt es noch keine Kommentare

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.



Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.