Zum Valentinstag: Hollfeld will den Kussweg zurück!

13.02.15

Eine Hollfelder Bürgerinitiative möchte den Kussweg wieder aufleben lassen. Optimistische Stimmen verkünden eine Neueinweihung des Weges bereits am 5. August 2015: mit Bänken und Rosenhecken - und last not least - einem Briefkasten für Liebesgedichte.

Der romantische, leider heute verwachsene Spazierweg, führt unmittelbar an der östlichen Hollfelder Stadtmauer entlang. Er ist nur 120 Meter lang, startet an der Kirche St. Gangolf und führt unmittelbar außerhalb der Hollfelder Stadtmauer entlang bis zum alten Hollfelder Amtsgericht. Der Weg bestand nach alten Erzählungen bereits im Mittelalter und und war nur provisorisch ausgebaut.

Verliebte Hollfelder gaben sich hier ihren ersten Kuss, auch im verfixten siebten Ehejahr war ein Spaziergang auf dem Kussweg zur Eherettung dringend angeraten.

Im Morgengrauen erreicht einen Teil des Weges - das Morgensonnenplätzchen - als ersten Ort das Sonnenlicht in ganz Hollfeld.
» Weitere Infos

Weitere Shortnews



Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.