Story

Verlorene Moral

von MargotPfannes - 10.08.19

Shit happens … man vergisst mal was am Fels..
Kein Problem dachte ich mir, fahr ich kurz zurück und sammle Grigri und CU ein. Wir waren vorhin allein am Fels. Nur beim Weggehen kam uns ein Paar entgegen, dieses steuerte auf die Wand zu. Man grüßte sich. 1 Stunde später kam ich erneut an den Fels um mein Material einzusammeln und fand nichts und niemand mehr vor! Hier überlasse ich den Rest der Fantasie des Einzelnen. Zwei Dinge: der persönliche und materielle Wert meiner Sachen ist das eine. Aber wie soll ich mit der unmöglichen Situation umgehen die anderen Kletterer nicht zu verdächtigen das Zeuchs eingesteckt zu haben? Scheinbar offensichtlich?…. oder was mag noch passiert sein….

Wo ist die Moral am Fels?
Moral entspringt dem lateinischen Wort „mos“ – was Sitte bedeutet. Dies wiederum wird u. a. als eine Gepflogenheit welche sich unter Menschen entwickelt, definiert. Und jetzt die Frage? Was für eine sich entwickelnde Sitte kann es sein die Sachen anderer zu entwenden?
Nennt es jemand finden – würde es bedeuten er sie es divers bringen es zurück! Ebenso bei dem Verb „ausleihen“. Werden Sachen nicht zurückgegeben und/oder der Versuch unternommen, so handelt es sich doch um unerlaubtes aneignen, kurz stehlen?!
Wir sind immer groß im Diskutieren von Kletterregeln, -ethik etc. letztlich wird dies unterschiedlich ausgelegt und gehandhabt und im Normalfall kommt keiner zu Schaden. Aber sollten wir nicht auch Umgangsformen anstreben und ein prosoziales Miteinander diskutieren? Respekt, Höflichkeit und Rücksicht? Sachen klauen gehört nicht dazu! Regeln, jeder sollte sie kennen. z.B. Vogelschutz, kein Feuer bei Trockenheit, Müll einsammeln, Finger weg vom Freund der Freundin, fremdes Material liegen lassen…. Ich vage zu behaupten, dass bei all dem jede Person Grauzonen hat und diese sind mit individuellen Motiven erklärbar. Aber mein Grigri war – diskussionslos - verbotenes Land!

Meine Moral leidet, wenn ich andere verdächtigen muss etwas getan zu haben was mir selbst widerstrebt! Möge der ehrliche Finder mein Material einfach zurück bringen und am Fuß der großen Wacht deponieren. Dort wo es vor ca. 1,5 Wochen verloren ging. Vielen Dank. Margot

Kommentare

Bisher gibt es noch keine Kommentare

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.




Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Aktuelle Bilder

Kiefernverschneidung

Kiefernverschneidung

Neues Bild hochladen

Neues Bild hochladen!

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Forumsbeitrag hinzufügen!

Neuen Forumsbeitrag hinzufügen

Neue Story posten!

Neue Story posten!

Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Obertrubach

Die Gemeinde Obertrubach umfasst das obere Trubachtal von der Quelle der Trubach bis nach Untertrubach...


Aktuelle Bilder

Kiefernverschneidung

Kiefernverschneidung

Gößweinstein

Der Wallfahrtsort mit seiner bekannten Basilika, der direkt oberhalb des Wiesenttales thront, gilt als der...


Neues Bild hochladen

Neues Bild hochladen!

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Forumsbeitrag hinzufügen!

Neuen Forumsbeitrag hinzufügen

Neue Story posten!

Neue Story posten!