Neuer Fels bei Pottenstein: Das Paralleluniversum

25.07.18

Neuer Fels bei Pottenstein: Joshua Schulz hat ganz in der Nähe des Kult-Kletterfelsens Universums bei Pottenstein eine noch unbekletterte Wand entdeckt, die er im vergangenen Jahr und heuer unter dem Zutun von Edith Schuster und Klaus Ruppert erschloss und ihr den Namen Paralleluniversum gab.

Das Paralleluniversum

Von den sieben genehmigten Routen sind fünf durchstiegen, zwei sind noch Projekte. Durch die Wand zieht auf halber Höhe ein weit ausladendes Dach, das ausnahmslos alle Routen in seinen Bann zieht.

So findet man im zentralen Teil mit ´Oumuamua´ und ´Gravitationswelle´ zwei Routen im zehnten Grad und zwei noch schwerer wirkende Projekte, die von Erschließer noch nicht freigegeben wurden. Er bittet darum, dass der Projektstatus respektiert wird. In den äußeren Bereichen der Wand ziehen zwei Neuner nach oben. Zum Aufwärmen dient ´Time Warp´ (8+) ganz rechts, das Edith Schuster erstbegehen konnte.

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Das Paralleluniversum bei Pottenstein





Frankenjura Newsletter

Der Newsletter frisch aus dem Frankenjura

coming soon