Länge: 15m
Ausrichtung: Nord
Jahreszeit: SommerHerbst
 
Schwierigkeit: 7+
Bewertungsspanne: 7//8-
 
Neigung: Senkrecht
Absicherung: Gut
Crux: Ausdauer
Charakter: Technisch anspruchsvoll
Erstbegehung: Helmut Andelt (2002)
 

Harry Potter Wand - Rechter Teil

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Leicht rechtshaltend zum zweiten Haken an der Kante und dann immer an der Kante entlang hoch.

Informationen von

joerg



Matrazenlager

Matratzenlager Hirten-Hof

Moschendorf 7
91327 Gößweinstein

Wir bieten für Kletterer, Wanderer, Radfahrer und allen anderen Urlaubern clevere Übernachtungsmöglichkeiten zu fairen Preisen.

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Ferienwohnung Schweinzmühle - Claudia Leibinger

Schweinzmühle 28
95491 Ahorntal

Wohnen in idyllischer Lage am Fuße der Burg Rabenstein!

Mehr Informationen

Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

kletterhex (nicht verifizierter Kommentar) am 07.06.07

Hoher 1.BH, vorhängen schadet nicht! Dann kräftige Züge an den richtigen Löchern und der Rissspur!Spaßige Tour!

Sven (nicht verifizierter Kommentar) am 26.04.03

Hi mat,

danke für die Auskunft und viel Spaß am Wochenende. Zur Bewertung wird sich schon ein Konsens finden...

mat (nicht verifizierter Kommentar) am 25.04.03

hi sven...bein nr.2 bin ich mir grad nicht ganz sicher, sonst sind noch bändel in den ersten haken...geht wegen nassen stellen whrsl. auch noch nix...die ganze wand wird im winter scheinbar ganz schön verdreckt und ewig nass, müßte alles noch abgeklettert werden, sonst ganz nett. bei der tour hier bin ich mir wegen des schwierigkeitsgrades auch nicht sicher, weil sie die sandigste von allen war. deswegen wollte ich mal meine empfindung abgeben, in der es MIR deutlich leichter vorkam. lass hier ruhig noch mehr entscheiden. vielleicht fließt ja die E-Bewertung wegen dem unangenehmen ersten haken in den grad mit ein:-)

Sven (nicht verifizierter Kommentar) am 25.04.03

Hi mat,

den Schwierigkeitsgrad hab ich angepasst und endlich auch mal den Namen eingetragen...sind die Projekte links davon eigentlich schon fertig?

mat (nicht verifizierter Kommentar) am 25.04.03

erster haken ist wegen der schlucht im nacken sehr unangenehm anzuklettern. etwas sandig ist die tour wie alle anderen am fels dazu auch noch. hab mich fürs clipsticken nicht geschämt:-). ansonsten interesante tour, zieht großgriffig rechts um die kante rum, dort sieht man natürlich erst mal nix, ergibt sich aber gut. für 8- müsste im oberen teil der riß oder irgendsowas wegdefiniert sein. kann ich mir aber kaum vorstellen, so empfand ichs wie hart 7, von mir aus 7+

Sebastian (nicht verifizierter Kommentar) am 06.09.02

heißt soviel ich weiß Hufflepuff und ist vom Helmut

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Aktuelle Bilder

High Gravity Day

High Gravity Day

Wonsees

Die Burg Zwernitz aus dem 12. Jahrhundert sowie der nahegelegene "Morgenländische Bau", die Naturbühne und...


Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Aktuelle Bilder

High Gravity Day

High Gravity Day

Wonsees

Die Burg Zwernitz aus dem 12. Jahrhundert sowie der nahegelegene "Morgenländische Bau", die Naturbühne und...


Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe