Länge: 15m
Ausrichtung: Nordwest
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 8-/8
Bewertungsspanne: 8-//8
 
Neigung: Leicht überhängend
Absicherung: Schlecht
Crux: Ausdauer
Charakter: Fingerlastig, Kräftig
Erstbegehung: Klaus Kaumeier (1993)
 

Heldwand

Die Route Lara Croft ist Nr. 12 im Topo.

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Rechts des Risses z. UH.

Anmerkungen

Oben ist´s gemein!

Informationen von

Stefan Reinfelder



Ferienwohnung

Ferienwohnung Zutt

Christanz 14
95491 Ahorntal

Buchen Sie eine der vier schönen Ferienwohnungen idyllisch am Ortsrand gelegen mit gemütlicher, familiärer Athmosphäre und Panoramablick.

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Ferienwohnung Schweinzmühle - Claudia Leibinger

Schweinzmühle 28
95491 Ahorntal

Wohnen in idyllischer Lage am Fuße der Burg Rabenstein!

Mehr Informationen

Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Für diese Route gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir in dieser Route etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.

>> Rock-Event melden <<


Kommentare

yogy 08.08.17

Für (uns?) moderne Hallenfuzzis definitiv schwerer als "Heldbräu" - hat das was mit dem Namen zu tun ;) ?

Martin Grulich 19.06.15

Ähnlich schwer wie "Heldbräu", ähnlich schön wie Lara Croft :-).
Im Gegensatz zum durchgängig pumpigen "Heldbräu" gibt´s hier zwischen dem schweren unteren und oberen Teil einen halbwegs guten Ruhepunkt.
Gruß Martin

michl renner 13.06.15

interessant auch, dass erstbegehungsjahr und routenname nicht übereinstimmen können.

Wurzelzwerg 03.10.11

viel mir auch deutlich schwerer als Heldbräu. Hier muss man schon kleineres dazwischen nehmen und auch oben raus nochmal dranbleiben.

Ruedi 21.06.10

Tja jetzt hat sich oben nach dem winter noch ein tritt verabschiedet, so dass man jetzt was neues antreten muss um zum rettenden Henken zu kommen. Nicht unbedingt leichter geworden.

michlrenner 10.11.09

fands schwerer als heldbräu. nicht nur oben, auch schon am 2. ists mal nicht ohne. trotzdem richtig gut.

Ghost 05.08.08

PS: seit wann gibts eig das projekt neben der route? das wächst langsam zu. von wem ist das teil? wird das mal geklettert?

Ghost 05.08.08

meines erachtens mindestens genauso schwerer wie heldbräu. würde sagen glatt 8. andere meinungen?

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.



Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.