Länge: 20m
Ausrichtung: Nord
Jahreszeit: SommerHerbst
 
Schwierigkeit: 9-/9
 
Erstbegehung: Michael Schuh (1995)
 

© OpenStreetMap-Mitwirkende



Ferienwohnung

Ferienwohnung Zutt

Christanz 14
95491 Ahorntal

Buchen Sie eine der vier schönen Ferienwohnungen idyllisch am Ortsrand gelegen mit gemütlicher, familiärer Athmosphäre und Panoramablick.

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Ferienwohnung Schweinzmühle - Claudia Leibinger

Schweinzmühle 28
95491 Ahorntal

Wohnen in idyllischer Lage am Fuße der Burg Rabenstein!

Mehr Informationen

Jugendherberge

JH Pottenstein

Jugendherbergsstr. 20
91278 Pottenstein

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Udo (nicht verifizierter Kommentar) am 05.07.10

100% Disagree!
Imho schwerer als 9

Flo (nicht verifizierter Kommentar) am 05.07.10

also, irgendwie links mittelmäßig schlechte griffe halten, dann nach rechts auf ein der ominösen abschüssigen Leisten, aufhocken, links was schlechtes zwischenhalten und dann rechts einen der diversen griffe anschnappen. dann Clip und entweder die Kaminkante oder weite Züge an schlechetn Griffen zum Umlenker. Ich habs nur kurz angeschaut, glaube aber nicht das ichs gescheit klettern kann (also über links).

Helmut (nicht verifizierter Kommentar) am 05.07.10

@seb: Ich weiß nicht, was der Erstbegeher gemacht hat, und definiert ist höchstwahrscheinlich gar nichts, soll jeder klettern wie er will. Für mich persönlich wär´s Routenflucht, die Griffe rechts außen mitzunehmen.
@flo: Welches ist denn eigentlich die ominöse abschüssige Leiste? Ich fand ja einige Griffe nicht so toll, aber auch keinen extrem schlecht.

Flo (nicht verifizierter Kommentar) am 05.07.10

Ach, du meinst, du hast mit rechts die Kante genommen? Ich war am Samstag mal kurz drin und fand die Stelle mit der abschüssigen Leiste jetzt nicht so ultra hart. Kann man gut aufhocken. Aber danach uiuiui.

Anonym (nicht verifizierter Kommentar) am 05.07.10

Dann habe ich nicht die Originalvariante des Erstbegehers geklettert. Im Normalfall versucht man doch die leichteste Lösung zu finden und die ist nunmal rechts rum. Alle Hacken können geklippt werden. Alles andere ist definiert und ich kann mich für definierte Wege nicht begeistern.
Gruß Seb

Helmut (nicht verifizierter Kommentar) am 02.07.10

Vom 2.H bis kurz vor den Umlenker kontinuierlich schwere Leistenzüge, ich denke, 9-/9 kommt hin. Es sei denn, man benutzt die getickten Griffe 2 m rechts vom 3. H an der Kaminkante, aber dann hat man wohl nicht wirklich die Fear Factory geklettert.

tws (nicht verifizierter Kommentar) am 11.07.06

schwerer !

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Aktuelle Bilder

´Bad Habit´ (9)

´Bad Habit´ (9)

Wonsees

Die Burg Zwernitz aus dem 12. Jahrhundert sowie der nahegelegene "Morgenländische Bau", die Naturbühne und...


Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Aktuelle Bilder

´Bad Habit´ (9)

´Bad Habit´ (9)

Wonsees

Die Burg Zwernitz aus dem 12. Jahrhundert sowie der nahegelegene "Morgenländische Bau", die Naturbühne und...


Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe