Länge: 17m
Ausrichtung: Nord
Jahreszeit: SommerHerbst
 
Schwierigkeit: 6
 
Erstbegehung: Heinrich Schertel, Reinhold Beckstein (1927)
 

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Informationen von

Karl Thon



Matrazenlager, Pension, Restaurant, Zimmer

Naturfreundehaus Veilbronn

Veilbronn 17
91332 Heiligenstadt

Die urige Location für Kletterer und Wanderer mit Hüttenflair hoch über dem Leinleitertal!

Mehr Informationen

Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

NMan am 27.12.15

Lautmalerisch passt der Name super. Normalerweise teilt man zumeist ja nur die Vorderseite des eigenen Körpers mit dem Fels. Hier hilft jedoch nur: "SHARE BACK". Schuterriss ist eine elegante Umschreibung dafür das man hier vor allem mit seinem Ar... Im Riss klemmt und sich in verzweifelten unfreiwillig erotisch anmutenden Bewegungen zentimeterweise den Henkeln entgegenschiebt. Es war großartig !!!

Laubi (nicht verifizierter Kommentar) am 16.10.08

Ist schon ein ganz besonderes Risschen. Da fand ich den vielgerühmten Teufelsriss nebendran garnicht so viel schwerer. Vielleicht doch mal aufwerten?

Billy (nicht verifizierter Kommentar) am 15.10.08

tja, auch für mich war diese Tour was besonderes, der erste 6er seid 3 Jahren den ich nicht onsight kletttern konnte, hat trotzdem viel Spass gemacht :-). Das Problem liegt aber auch am letzten Haken, der beim Schulterklemmer sich in die Wirbelsäule bohrt, das tut bissl weh.

Anonym (nicht verifizierter Kommentar) am 26.09.06

die hämischen kommentare hat hemmer nicht verdient. ich jedenfalls habe respekt vor jemanden, der eigene schwächen zugeben kann. gerade in der kletterszene gibt es sowas nicht allzu oft. gerhard klaus

Günther Greif (nicht verifizierter Kommentar) am 22.08.06

Sobald die Kletterei etwas dreidimensionaler wird, fällt es den löcherzerrenden Wandkletterern eben gleich schwerer, als es ihnen bei dem Grad lieb ist. Im Scherbeck muss man halt oben mal die Schulter bemühen, dann ist´s nicht weiter schwer. Bei einem Versuch im Teufelsriss würde ich dem Rissspezialisten "Hemmer" nur allzu gerne zusehen.

Frankenjogger (nicht verifizierter Kommentar) am 21.08.06

Ja, ja, die klassischen fränkischen Risse. Wenig geliebt, viel verflucht, stellen sie doch immer wieder, und das auch im sechsten Grad, eine Herausforderung dar. Und ein Stockwerk tiefer, der Teufelsriss (hat auch erst einen Kommentar), der wäre doch auch mal was zum Einklettern, oder?

hemmer (nicht verifizierter Kommentar) am 20.08.06

Sehr klassisch. Dachte, das wäre zu leicht zum aufwärmen und war dann aber drauf und dran, "zu!" zu sagen.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.

Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Petzl-Kletterfestival im Frankenjura
Anzeige

Ferienhaus zum Frankenjura

Das "Ferienhaus zum Frankenjura" steht im historischen Ortskern des Ortsteils Eschenau in der Gemeinde Eckental...

Heiligenstadt

Das Kleinzentrum Heiligenstadt i.OFr. mit seinen 24 Gemeindeteilen liegt im Städtedreieck Nürnberg - Bamberg -...


Obertrubach

Die Gemeinde Obertrubach umfasst das obere Trubachtal von der Quelle der Trubach bis nach Untertrubach...


Frankenjura-Premium als Geschenk!

Dir fehlt noch ein Geschenk? Frankenjura-Premium gibt es jetzt auch als Gutschein für ein, zwei oder drei Jahre! Innerhalb von zwei Minuten bekommst du einen Wert-Coupon, den du ausdrucken oder digital verschicken kannst.

Aktuelle Bilder

Bilder zur neuen KletterApp

Bilder zur neuen KletterApp

Aktuelle Bilder

Drachentöter

Drachentöter

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Forumsbeitrag hinzufügen!

Neuen Forumsbeitrag hinzufügen

Neue Story posten!

Neue Story posten!

Stadt Pegnitz

Der staatlich anerkannte Erholungsort Pegnitz ist das östliche Eingangstor zur Fränkischen Schweiz. Die Freizeit- und...


Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Petzl-Kletterfestival im Frankenjura

Neues Bild hochladen

Neues Bild hochladen!
Anzeige

Ferienhaus zum Frankenjura

Das "Ferienhaus zum Frankenjura" steht im historischen Ortskern des Ortsteils Eschenau in der Gemeinde Eckental...

Heiligenstadt

Das Kleinzentrum Heiligenstadt i.OFr. mit seinen 24 Gemeindeteilen liegt im Städtedreieck Nürnberg - Bamberg -...


Obertrubach

Die Gemeinde Obertrubach umfasst das obere Trubachtal von der Quelle der Trubach bis nach Untertrubach...


Frankenjura-Premium als Geschenk!

Dir fehlt noch ein Geschenk? Frankenjura-Premium gibt es jetzt auch als Gutschein für ein, zwei oder drei Jahre! Innerhalb von zwei Minuten bekommst du einen Wert-Coupon, den du ausdrucken oder digital verschicken kannst.

Aktuelle Bilder

Bilder zur neuen KletterApp

Bilder zur neuen KletterApp

Aktuelle Bilder

Drachentöter

Drachentöter

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Forumsbeitrag hinzufügen!

Neuen Forumsbeitrag hinzufügen

Neue Story posten!

Neue Story posten!

Stadt Pegnitz

Der staatlich anerkannte Erholungsort Pegnitz ist das östliche Eingangstor zur Fränkischen Schweiz. Die Freizeit- und...