Länge: 30m
Ausrichtung: Ost
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 6-
 
Neigung: Senkrecht
Absicherung: Gut
Charakter: Technisch anspruchsvoll
Erstbegehung: unbekannt (vor 1979)
 

Totensteinwände - Rechter Teil

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Anmerkungen

Aktuell (09/2001) recht dreckig und verwachsen, Schlüsselpassage am Quergangsende aber sauber. Erster Haken gemeinsam mit Falkenweg, Rock davor erscheint sinnvoll. (bh)

Informationen von

Bernd Hönig



Hotel, Restaurant, Zimmer

Landhaus Sponsel-Regus ****

Veilbronn Nr. 9
91332 Heiligenstadt

Das Vier-Sterne-Hotel im Herzen der Fränkischen Schweiz: Kulinarischer Hochgenuss und Wellness nach dem Outdoortag!

Mehr Informationen

Matrazenlager, Pension, Restaurant, Zimmer

Naturfreundehaus Veilbronn

Veilbronn 17
91332 Heiligenstadt

Die urige Location für Kletterer und Wanderer mit Hüttenflair hoch über dem Leinleitertal!

Mehr Informationen

Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Alma (nicht verifizierter Kommentar) am 08.10.12

Es bietet sich an, den MAD einzusteigen. So vermeidet man eine Menge Seilzug und es wird nur unwesentlich schwerer. Gestein und Kletterei sicherlich gewöhnungsbedürftig.

der_sachse (nicht verifizierter Kommentar) am 10.09.04

Achtung! Lieber die Finger davon lassen, diese Route ist zum Fürchten: unten Brösel, dann Speck, oben raus wieder Brösel und total zugewachsen. Ich bin nichtsahnend eingestiegen und dachte, das sieht ja ganz gut aus, und bin dann echt ins Schwitzen gekommen. Leute, die grade so 5er klettern, haben hier schlechte Karten...Meiden!
Ach so: wers doch probieren will:unterm Überhang ist direkt am linken Rand ein gutes placement für einen großen friend(3/4), diesen für die nachfolgende Speckpassage unbedingt legen!

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.

Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Aktuelle Bilder

Kiefernverschneidung

Kiefernverschneidung

Neues Bild hochladen

Neues Bild hochladen!

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Forumsbeitrag hinzufügen!

Neuen Forumsbeitrag hinzufügen

Neue Story posten!

Neue Story posten!

Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Obertrubach

Die Gemeinde Obertrubach umfasst das obere Trubachtal von der Quelle der Trubach bis nach Untertrubach...


Aktuelle Bilder

Kiefernverschneidung

Kiefernverschneidung

Gößweinstein

Der Wallfahrtsort mit seiner bekannten Basilika, der direkt oberhalb des Wiesenttales thront, gilt als der...


Neues Bild hochladen

Neues Bild hochladen!

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Forumsbeitrag hinzufügen!

Neuen Forumsbeitrag hinzufügen

Neue Story posten!

Neue Story posten!