Länge: 15m
Ausrichtung: Ost
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 4+
Bewertungsspanne: 4+//5+
 
Neigung: Senkrecht
Absicherung: Schlecht
Crux: Ausdauer
Charakter: Technisch anspruchsvoll
Erstbegehung: Rudi Bülter, Günther Bram (vor 1985)
 

Spieser Wand

ist Nr. 1 am Fels

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Links der linken Massivkante gerade hoch z. A.

Anmerkungen

Mutig gesicherte, aber sehr schöne Kletterei!

Informationen von

Stefan Reinfelder



Ferienwohnung, Zimmer

Ferienwohnungen/ Gästezimmer Hannelore Müller

Leienfels 8
91278 Pottenstein

Günstige und gemütlich eingerichtete Ferienwohnungen in Leienfels!

Mehr Informationen

Camping, Zimmer

Campingplatz Betzenstein

Hauptstr. 69
91282 Betzenstein

Mehr Informationen

Ferienwohnung, Zimmer

Bildungshaus Obertrubach


Pfarrer-Grieb-Weg 25
91286 Obertrubach

Die zentral gelegene Unterkunft im Trubachtal, ideal für Gruppen, aber auch Individualisten!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Anonym (nicht verifizierter Kommentar) am 10.08.09

Hallo, diese Route ist tatsächlich zugewachsen und sieht sehr unattraktiv aus zum Klettern. Lassen wir das Moos schön spriesen, das freut sich. Es gibt an diesem Fels ja lohnendere Routen! Gruß, Martin

Matters (nicht verifizierter Kommentar) am 18.08.07

Servus Stefan, man kann im oberen Bereich einen weiteren H von der benachbarten Route mit einhängen, ein paar Sanduhren gibt es zuvor auch. Aber wie schon gesagt, es ist eine sehr moosige Angelegenheit und trockene Verhältnisse sind erforderlich.

Stefan (nicht verifizierter Kommentar) am 17.08.07

Hallo Matters!
Habe die Route so beschrieben, wie ich sie vor 17 Jahren geklettert und empfunden habe. Kann sein, dass sie inzwischen halt fast zugewachsen ist, weil sie kaum noch einer klettert, war seither nicht mehr in der Route ...
btw, ist sie eigentlich immer noch mit einem einzigen Bühler gesichert, oder stecken inzwischen schon mehr Haken drin?

Stefan

Matters (nicht verifizierter Kommentar) am 17.08.07

Entgegen der Beschreibung fand ich sie ordentlich gesichert, aber nicht schön, da ziemlich vermoost.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Aktuelle Bilder

Polymorphie

Polymorphie

Wonsees

Die Burg Zwernitz aus dem 12. Jahrhundert sowie der nahegelegene "Morgenländische Bau", die Naturbühne und...


Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Aktuelle Bilder

Polymorphie

Polymorphie

Wonsees

Die Burg Zwernitz aus dem 12. Jahrhundert sowie der nahegelegene "Morgenländische Bau", die Naturbühne und...


Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe