Länge: 12m
Ausrichtung: Ost
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 8-
 
Neigung: Leicht überhängend
Absicherung: Gut
Crux: Ausdauer
Erstbegehung: Martin Grulich (1990)
 

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

An der linken Kante der bergseitigen Wand z. UH.



Pension, Restaurant, Zimmer

Gasthof-Pension ´Zum Signalstein´

Hundsdorf 6
91286 Obertrubach

Gut und preiswert Essen und Übernachten - in idyllischer Lage am Rande des Trubachtals.

Mehr Informationen

Pension, Zimmer

Gästehaus Brütting G****

OT Bärnfels - Dorfstraße 24
91286 Obertrubach

Mal kurz vor dem Abendessen noch ein oder zwei Routen klettern? Wunderschöne Unterkunft inmitten der Natur und nur 300 Meter von den Kletterfelsen ´Schda Schdum´ entfernt!

Mehr Informationen

Ferienwohnung, Zimmer

Schäferwagen Merino | Handwerkerhof Fränkische Schweiz

Höfles 4
91322 Gräfenberg

Übernachten im edelen Schäferwagen Merino mitten im Obsthain! Ganz nah am Trubachtal!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

martinii am 11.07.20

Ich würd den erstbegeher gern persönlich fragen. Kann da jemand vermitteln?

klettermaatzl am 08.07.20

Wow noch so eine Leiche im Keller. Man kann echt nur hoffen, dass es sich bei der Namensgebung um Unwissenheit -und keinen Bezug zur angesprochenen Gruppe - handelt.

Uwe l am 23.06.20

Die Anekdote würde mich in der Tat auch interessieren

Christoph am 23.06.20

Die Diskussion gab es vor 17 Jahren schon in einem anderen Kletterforum. Geändert hat sich am Namen nichts. Vermutlich weil es den Leuten dann doch zu unangenehm war, den Erstbegeher nach dem Sinn dieser Namensgebung zu fragen. Aber als Fazit kann man vielleicht stehen lassen: nur weil eine Route einen auf den ersten Blick anstößigen Namen hat, muss man nicht gleich Zeter und Mordio schreien. Sich sachlich mit dem Thema auseinanderzusetzen, hat noch niemandem geschadet, und die Route umzubenennen, wäre lediglich ein typisch deutscher Zug, damit man das unangenehme Thema nicht mehr sehen muss; weil man will ja eigentlich klettern und Spaß haben, nicht sich mit Geschichte herumschlagen. Wenn ich den Martin Grulich mal zufällig treffe, frage ich ihn gerne. Bin mir sicher, dass es auch dann keiner Umbenennung bedarf. Aber vielleicht gibt es ja dann eine Anekdote, die man in die Routenbeschreibung setzen kann.

martinii am 23.06.20

Ironie hin oder her...mit vom Nazionalsozialismus geprägten Sprüchen, setzt man sich in die Scheisse. Ich unterstell dem Namensgeber keine rechte Gesinnung, aber in diesem Fall wenig Hirn und Feingefühl

Harry Haller am 23.06.20

Achtung! Doch absolut. Danke martinii, dass du das mal aufgreifst. Genauso wie der "N**** mit dem Knackarsch" am Roten Felsen. Ich versteh gar nicht, wie es dazu kommen kann, die Routen sind ja nicht 1939 entstanden. Wurden Routen schonmal umbenannt?

martinii am 21.06.20

Stört sich niemand am Namen der Route:(?

martinii am 21.06.20

Die nationalsozialistische Gemeinschaft Kraft durch Freude (KdF) wurde am 27. November 1933 als Unterorganisation der Deutschen Arbeitsfront (DAF) gegründet, mit dem Ziel, den „Totalitätsanspruch“ des NS-Regimes mit der „Bildung einer wirklichen Volks- und Leistungsgemeinschaft aller Deutschen“ zu erfüllen.[1]

Die Organisation mit Sitz in Berlin bestand von 1933 bis 1945, wobei die meisten Aktivitäten mit Beginn des Zweiten Weltkrieges 1939 auf die Frontbetreuung und kulturelle Zerstreuung der deutschen Truppen umgestellt wurden. Mit dem Amt für Reisen, Wandern und Urlaub war KdF der größte Reiseveranstalter in der Zeit des Nationalsozialismus.

Hinsichtlich des geschichtlichen Hintergrunds...Note 6 im Fach Namensgebung

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.

Obertrubach

Die Gemeinde Obertrubach umfasst das obere Trubachtal von der Quelle der Trubach bis nach Untertrubach...


Aktuelle Bilder

Ostriss

Ostriss

Gößweinstein

Der Wallfahrtsort mit seiner bekannten Basilika, der direkt oberhalb des Wiesenttales thront, gilt als der...


Neues Bild hochladen

Neues Bild hochladen!

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Forumsbeitrag hinzufügen!

Neuen Forumsbeitrag hinzufügen

Neue Story posten!

Neue Story posten!

Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Obertrubach

Die Gemeinde Obertrubach umfasst das obere Trubachtal von der Quelle der Trubach bis nach Untertrubach...


Aktuelle Bilder

Ostriss

Ostriss

Gößweinstein

Der Wallfahrtsort mit seiner bekannten Basilika, der direkt oberhalb des Wiesenttales thront, gilt als der...


Neues Bild hochladen

Neues Bild hochladen!

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Forumsbeitrag hinzufügen!

Neuen Forumsbeitrag hinzufügen

Neue Story posten!

Neue Story posten!