1/2

Bild des Felsens

Simon klettert seine Lieblings 8- in der Fränkischen Schweiz (Bild: Anna)


Länge: 15m
Ausrichtung: Ost
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 8-
Bewertungsspanne: 7+//8-
 
Neigung: Leicht überhängend
Absicherung: Gut
Crux: Ausdauer
Charakter: Kräftig
Erstbegehung: Martin Elsässer, Stefan Elsässer (1989)
 

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Anmerkungen

Weite Durchzieher an guten Griffen.



Pension, Hotel, Restaurant

Gasthof Drei Linden ***

Bärnfels - Dorfstraße 38
91286 Obertrubach

Hervorragende Küche (bis 21.30 Uhr) und Übernachtungsmöglichkeiten mitten im Kletter- und Wandergebiet!

Mehr Informationen

Pension, Zimmer

Gästehaus Brütting G****

OT Bärnfels - Dorfstraße 24
91286 Obertrubach

Mal kurz vor dem Abendessen noch ein oder zwei Routen klettern? Wunderschöne Unterkunft inmitten der Natur und nur 300 Meter von den Kletterfelsen ´Schda Schdum´ entfernt!

Mehr Informationen

Ferienwohnung, Zimmer

Schäferwagen Merino | Handwerkerhof Fränkische Schweiz

Höfles 4
91322 Gräfenberg

Übernachten im edelen Schäferwagen Merino mitten im Obsthain! Ganz nah am Trubachtal!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Stefan am 24.04.19

Ob leichter oder schwerer als "Solid Rock" ist eigentlich wurscht, denn beides sind saugeile Routen! Ob "High-End" oder "Low-End"-8-, spielt eigentlich keine Rolle, bei solchen Klassikern ind diesem Bereich. Beide gehen trotz Speckfaktors noch recht gut :-)

Anonym (nicht verifizierter Kommentar) am 09.07.12

Einfache 8- meiner meinung nach genau wie Solid Rock eher 6c

yogy (nicht verifizierter Kommentar) am 08.06.11

Schlüsselstelle ist wohl entgegen der Beschreibung im Schwertnerführer eher die u.g. Passage, von Untergriff 1) zu Untergriff 2), oder evtl. zwei Züge später der weite Zug. Speck fand ich ob der relativ großen Griffe nicht schlimm, also ruhig ´ran ans Gerät!

jorge888 (nicht verifizierter Kommentar) am 29.05.07

Spaßige Henkelei mit z. T. langen Zügen. Nix für meinen Kletterkumpel Alex, da, um bei 7+/8- zu bleiben, 2 rechte Untergriffe hintereinander unbedingt erforderlich scheinen.

RedChili (nicht verifizierter Kommentar) am 22.10.06

super, super war erst meine 2. tour in 8- die ich rotpunkt geklettert bin. Auch im 2. Versuch geglückt. Fand ich echt goil!!!

Flo (nicht verifizierter Kommentar) am 18.10.06

Jo, war auch meine erste 8- Anfang der Saison. Ist echt ein cooles Ding, besonders der Dynamo!! Dankbar für den Grad verglichen mit anderen Touren, aber einfach nur super.

Anonym (nicht verifizierter Kommentar) am 06.06.06

Des is jo mol a sau geile tour. Beim zweiten versuch geklückt, meine erste 8-. die tour is auch zimlich gut abgesichert (ingegensatz zu de Pfälzer toure) Lukas

kletterhex (nicht verifizierter Kommentar) am 28.06.05

Schwer über den 2. BH, dann gute 2Fingerschlösser bis Dynamo ins grosse Loch...Grad passt..Onsight unfreudlich!!!Geile Kletterei...

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Aktuelle Bilder

Geierwalli

Geierwalli

Wonsees

Die Burg Zwernitz aus dem 12. Jahrhundert sowie der nahegelegene "Morgenländische Bau", die Naturbühne und...


Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Aktuelle Bilder

Geierwalli

Geierwalli

Wonsees

Die Burg Zwernitz aus dem 12. Jahrhundert sowie der nahegelegene "Morgenländische Bau", die Naturbühne und...


Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe