Länge: 25m
Ausrichtung: Südwest
Jahreszeit: FrühlingHerbstWinter
 
Schwierigkeit: 5+
 
Erstbegehung: unbekannt (vor 1974)
 
Barfuß-Schwierigkeit: bf 5+
Barfuß-Erstbegehung: Beck N. (2013)
 
 

Rodenstein 01 - Frankenschnellweg

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route Pfeilerkante ist Nr. 7 im Topo.

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Anmerkungen

Gefahr gebannt: Die Route ´Pfeilerkante´ im linken Wandbereich des Rodensteins hat einen neuen Umlenkhaken inklusive ´Sauschwanz´. Die alte Umlenkschnecke war mehr als bis zur Hälfte durchgescheuert!

Informationen von

Walter Kellermann



Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Bernd Hönig am 26.03.18

Hat etwas Glanz angesetzt und verlangt dadurch vor allem vor dem ersten Haken konzentriertes Steigen. Nach demselben eine kurze abdrängende Passage mit Seitgriff, der Rest ist dann kommoder.

Flo H. am 11.03.18

Achtung! Der Sauschwanz ist linksseitig bis zu hälfte abgenutzt!!!

Chris am 01.11.14

Nachdem der Schlüsseltritt vorm ersten Haken inzwischen blank poliertem Marmor gleicht, finde ich den Einstieg über die Einstiegsverschneidung vom alten Zinnenweg schöner. Muss man zwar selber absichern, ist aber nicht so speckig. Nichtsdestotrotz ein Traumweg, gerade im Spätherbst!

Ach ja: Am Wandfuß von der Edelweißverschneidung hat's einen kleinen Erdrutsch gegeben. Da liegen zwei richtig große Klötze ein ganzes Stück tiefer. Man steht jetzt etwas beengt beim Sichern.

Alma am 14.03.14

Schöne Kletterei, mit kurzer schwerer Stelle überm 1. Haken.

JürgenKollert (nicht verifizierter Kommentar) am 29.09.08

Bitte beachten: Heute wurde übergangsweise ein neuer Sauschwanz in den letzten Zwischenhaken eingebracht. Der alte abgeschliffene Sauschwanz ist eingeschweißt und konnte noch nicht entfernt werden. Bitte bis auf weiteres am letzten Zwischenhaken umlenken. Ein neuer Umlenker wird in Kürze gesetzt.

Lobo (nicht verifizierter Kommentar) am 22.09.08

zum thema sauschwanz: siehe kommentare zu mon marie am weißenstein.
thema magnesiaverbot: tatsächlich? wie kam das denn zu stande? hihi, pfeilerkante, frankenschnellweg, schiefe verschneidung ohne maggi gleich viel würziger!

Redaktion (nicht verifizierter Kommentar) am 17.07.08

Es ist richtig, dass die Erwartungshaltung an einen sicheren (Kletter-)Sport gestiegen ist. Es handelt sich dabei um ein multifaktorielles Problem, das durch Schwarzweiß-Malerei und Schimpfen auf "Sündenböcke" nicht zu lösen ist. Dies ist kein Thema für die arme Pfeilerkante am Rodenstein, sondern etwas, das im Forum behandelt werden sollte.

Wir haben deshalb einen neuen Forumsbeitrag angelegt, in dem das Thema diskutiert werden sollte:

Gefahrenmeldungen - Bereicherung oder Unsitte?

joerg (nicht verifizierter Kommentar) am 17.07.08

Leider ist diese "allgemeine im Raum stehende Bitte" aber inzwischen zu einer echten Unsitte geworden die das Konsumentendenken vieler gerade aus den Hallen entsprungenen Kletternovizen sehr treffend widerspiegelt. Die haben leider weder Ahung von der geschichtlichen und kulturellen Entwicklung des Kletterns in der Natur noch sind sie bereit sich damit zu beschäftigen. Leitgedanke ist da lediglich: Klettern ist cool.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Aktuelle Bilder

Geierwalli

Geierwalli

Wonsees

Die Burg Zwernitz aus dem 12. Jahrhundert sowie der nahegelegene "Morgenländische Bau", die Naturbühne und...


Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Aktuelle Bilder

Geierwalli

Geierwalli

Wonsees

Die Burg Zwernitz aus dem 12. Jahrhundert sowie der nahegelegene "Morgenländische Bau", die Naturbühne und...


Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe