Länge 12km
Dauer: 3h
Höhendiff.: 100 hm
Schwierigkeit: mittel
Kinderwagengeeignet: nein
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
Wegeart  
Straße: 0%
Forstweg: 50%
Pfad: 50%
Waldanteil: 65%

© OpenStreetMap-Mitwirkende



Ferienwohnung

Ferienwohnung Schweinzmühle - Claudia Leibinger

Schweinzmühle 28
95491 Ahorntal

Wohnen in idyllischer Lage am Fuße der Burg Rabenstein!

Mehr Informationen

Jugendherberge

JH Pottenstein

Jugendherbergsstr. 20
91278 Pottenstein

Mehr Informationen

Pension, Hotel, Restaurant

Gasthof Drei Linden ***

Bärnfels - Dorfstraße 38
91286 Obertrubach

Hervorragende Küche (bis 21.30 Uhr) und Übernachtungsmöglichkeiten mitten im Kletter- und Wandergebiet!

Mehr Informationen

Beschreibung

Die Wanderung führt von Pottenstein über die Hochfläche nach Sigmannsbrunn und Weidenloh, weiter ins Weihersbachtal zur Teufelshöhle und von dort im Tal zurück nach Pottenstein. Besonders lohnend sind ein Abstecher in die Teufelshöhle und eine Bootsfahrt auf dem Schöngrundsee.

Zufahrt

Beliebig nach Pottenstein. Am Ortseingang befindet sich gegenüber der DEA-Tankstelle ein Wanderparkplatz (Parkplatz am Weihersbach). Hier parken. Von dort in Richtung Ortsmitte zum Verkehrsbüro Pottenstein. Hier ist der Ausgangspunkt der Wanderung.

Wegbeschreibung

Vorbei an der Neumühle, einem kleinen Sägewerk an der Bundesstrasse 470, überqueren wir die Strasse und folgen der Markierung "Blauer Längsbalken". Ein steiler Anstieg, vorbei an den 14 Kreuzwegstationen, führt uns zur Kreuzkapelle. Etwa auf halber Höhe steht eine offene Feldkapelle mit einer liegenden Christusfigur. Weiter geht es den alten Weg von Pottenstein nach Siegmannsbrunn, markiert mit einem blauen Punkt. Dort, wo der Weg den höchsten Punkt erreicht, steht eine Marter. Schon bald kommt das Dorf Siegmannsbrunn in Sichtweite. Beim Ortseingang, vorbei an einem alten Backofen, geht es auf der selben Markierung (blauer Punkt) weiter nach Weidenloh. Der Weg führt idyllisch durch Wald und Wiesen. Bevor wir den Ortseingang von Weidenloh erreichen, treffen wir auf eine weitere Marter, das sogenannte "Distlerkreuz". Nach Weidenloh überqueren wir die Straße zum Golfplatz (Richtung Bushaltestelle) und folgen der Markierung "Roter Punkt" in Richtung Teufelshöhle. Am Ende des Weges ins Weihersbachtal, kurz vor der Teufelshöhle, geht es durch eine enge Felsengasse, vorbei am "Kleinen Teufelsloch" zum Eingang der Teufelshöhle. Der Weg zurück nach Pottenstein führt uns am Weihersbach entlang zum Schöngrundsee. Von dort erreichen wir auf einem bequemen, schattigen Weg wieder unseren Ausgangspunkt in Pottenstein.

Verlauf:

Pottenstein - Siegmannsbrunn - Weidenloh - Teufelshöhle - Pottenstein.

Informationen von

Verkehrsbüro Pottenstein

Events

Event

Es gibt derzeit keine Events. Events sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.

Kommentare

Bisher gibt es noch keine Kommentare

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.