Länge: 15m
Ausrichtung: Nordost
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 9
Bewertungsspanne: 9-//9
 
Neigung: Leicht überhängend
Absicherung: Gut
Crux: Schlüsselstelle
Charakter: Fingerlastig, Trickreich
Erstbegehung: Michael Mürschberger (2002)
 

Klinge 02 - Rechter Teil

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

An der Kante rechts von Knack und Back gerade hoch.

Anmerkungen

Unten knackige Einzelstelle, am zweiten Haken nochmal dranbleiben, danach lockere Lochkletterei. Ersten Haken kurz hängen, zweiten eventuell von unten verlängert klippen (schwer). Nicht optimal eingebohrt. WER sich erbarmen möchte, soll einen Zwischenhaken setzen.

Informationen von

Teacher



Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

joerg (nicht verifizierter Kommentar) am 14.04.11

Da kann man dem Matthias nur zustimmen. Ich hätte auch gesagt 9-/9 oder glatt 9 sollte hinkommen. Kannst du bei Gelegenheit mal ändern.[Ist geändert!]

Mathias Weck (nicht verifizierter Kommentar) am 31.10.05

Hat die Route nach dem Griffausbruch schon mal jemand wiederholt? Nach dem ich vor 2 Wochen Grizzlypower gemacht hatte, wollte ich die Gulaschparty beim nächsten Besuch mal eben schnell klettern. Nix da! So viele Versuche habe ich noch nie in einer 8+/9- gebraucht! Gestern (30.10.2005) hat es dann endlich geklappt. Meiner Meinung nach ist die Boulderstelle glatt 9 und deutlich schwerer als die Grizzlypower links davon, meine Finger waren echt Gulasch :-) Die anschließenden Meter sind dann gemütlich und sehr hübsch.

Jürgen Kremer (nicht verifizierter Kommentar) am 13.06.02

Hallo Teacher,

nur Intersse halber: Wann wurde die Tour denn nun frei und Rotpunkt geklettert? Und von wem? Es handelte sich doch um ein freigegebenes Projekt, oder liege ich da schief?

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.

Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Aktuelle Bilder

Mega

Mega

Neues Bild hochladen

Neues Bild hochladen!

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Forumsbeitrag hinzufügen!

Neuen Forumsbeitrag hinzufügen

Neue Story posten!

Neue Story posten!

Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Obertrubach

Die Gemeinde Obertrubach umfasst das obere Trubachtal von der Quelle der Trubach bis nach Untertrubach...


Aktuelle Bilder

Mega

Mega

Gößweinstein

Der Wallfahrtsort mit seiner bekannten Basilika, der direkt oberhalb des Wiesenttales thront, gilt als der...


Neues Bild hochladen

Neues Bild hochladen!

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Forumsbeitrag hinzufügen!

Neuen Forumsbeitrag hinzufügen

Neue Story posten!

Neue Story posten!