Bild des Felsens

Angelika Henkel in Basic Instinct (7) an der Klinge im Kleinziegenfeld (Bild: Karl Menzl)



Rock-Events

Rock Event
  • Gefahr | Sauschwanz in ´Basic Instinct´ durch Schraubglied ersetzt

    Hinweis aufgehoben am 26.08.19: In der Route befindet sich mittlerweile ein Schraubglied im Bühler. Dieses ist völlig intakt.

    Ursprüngliche Meldung am 23.06.19: Der Sauschwanz in ´Basic Instinct´ an der Klinge ist mindestens bis zur Hälfte durchgeschliffen.


Länge: 15m
Ausrichtung: Nord
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 7
Bewertungsspanne: 7-//7+
 
Neigung: Leicht überhängend
Absicherung: Perfekt
Crux: Schlüsselstelle
Charakter: Fingerlastig
Erstbegehung: Helmut Andelt (vor 1994)
 

Klinge 01 - Linker Teil

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route Basic Instinct ist Nr. 12 im Topo.

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

2m rechts von "Saus und Braus" über Platten und Überhänge z. UH.

Anmerkungen

Schöne Kletterei mit Einzelstelle am oberen Wulst.

Informationen von

Stefan Reinfelder



Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Falls dir an diesem Fels weitere Sachen aufgefallen sind, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Flo H. am 24.06.19

Achtung! Der Sauschwanz ist mind. bis zur Hälfte durchgeschliffen.

Burki (nicht verifizierter Kommentar) am 07.05.07

Klasse Tour, Helmut. Bei der Linie hätte sich bei mir auch gleich der Basic (Bohr-)Instinct gerührt. Abgesehen davon, die Route wird auch dann noch schön sein, wenn kein Mensch mehr an Sharon interessiert ist .... :-)

frank (nicht verifizierter Kommentar) am 14.08.05

Sehr schöne Tour, wie fast alles, was ich bis jetzt an Klinge und Lichtenfelser Dach geklettert habe. Geht gleich kräftig los bis kurz unter den 2. Haken, dann sehr leichte Gnusskletterei an riesen Griffen bis kurz unter den 4. Haken. Zwischen 4. und 5. Haken dann die (für 7- ganz schön knifflige) Schlüsselstelle, jetzt nur noch Füße hoch auf das Band und man ist am Umlenker, aber falls man die richtigen Griffe nicht findet kann das "Füße hoch" nochmal ganz schön schwer werden.

thomas (nicht verifizierter Kommentar) am 16.09.02

Wow, die is´ ja geil! Toptour mit prima Löchern. Absicherung: 1A! Kann man auch nach 3 Wochen Dauerklettern im FJ noch machen , da eher untypisches Stehen als Löchgezerre geboten ist.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Aktuelle Bilder

yogy im Leitmeritzer Pfeiler

yogy im Leitmeritzer Pfeiler

Wonsees

Die Burg Zwernitz aus dem 12. Jahrhundert sowie der nahegelegene "Morgenländische Bau", die Naturbühne und...


Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Aktuelle Bilder

yogy im Leitmeritzer Pfeiler

yogy im Leitmeritzer Pfeiler

Wonsees

Die Burg Zwernitz aus dem 12. Jahrhundert sowie der nahegelegene "Morgenländische Bau", die Naturbühne und...


Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe