Länge: 15m
Ausrichtung: Süd
Jahreszeit: FrühlingHerbst
 
Schwierigkeit: 7-
 
Neigung: Senkrecht
Absicherung: Gut
Crux: Ausdauer
Charakter: Technisch anspruchsvoll
Erstbegehung: unbekannt (vor 2004)
 

Leupoldsteiner Wände 01

Die Route (?) ist Nr. 7 im Topo.

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Über Löcher zu überhängender Rissverschneidung, Absatz und Wand.

Anmerkungen

Vor dem zweiten Haken kann im Riss ein Friend/Keil nicht schaden.



Ferienwohnung, Zimmer

Ferienwohnungen/ Gästezimmer Hannelore Müller

Leienfels 8
91278 Pottenstein

Günstige und gemütlich eingerichtete Ferienwohnungen in Leienfels!

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Ferienwohnung und Ferienhaus Weidinger

Hunger 4a
Betzenstein

Kleiner Weiler nahe Betzenstein, Wanderungen ab Haus, Loipenanschluss, Kachelofen, Ferienwohnungen in zwei Häusern

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Ferienhaus OnTheRock

Almos 18
91355 Hiltpoltstein

Nagelneue Unterkunft für Outdoorsportler inklusive Sauna und Fitnessraum!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Gonda am 07.06.15

Hallo Heiko,
habe die Route heute noch mal geklettert und einen mittleren Rock und noch einen kleinen Rock zwischen dem 1. und 2. Haken untergebracht. Hier hat auch mal ein Bohrhaken gesteckt, weil der Dübel/Anker (ohne Plättchen) noch da ist. Mit diesem Haken wäre die Tour dann für jedermann gut abgesichert. Im jetzigen Zustand ist es schon etwas anspruchsvoller, weil man hier Keile legen sollte/muss.
Gruß Martin

Heiko am 25.05.15

Die Tour ist schön, aber von unten sieht man leider nicht, ob man (gut) nen Keil legen kann. "Gut abgesichert" wäre sie mit nem zusätzlichen Haken zwischen dem ersten und zweiten :-) So wie sie aktuell abgesichert ist, also mit den 2 Haken, traut man sich eher nicht rein, oder macht sie im Nachstieg (kann man sich über Herrenschneider oder Judasleiter einhängen)...

Gonda am 07.09.14

Die Route ist ohne Frage eine lohnende, gut abgesicherte Tour. Frage mich nur, warum sie so selten geklettert wird. Vielleicht, weil man sich zwischen dem 1. und 2. Haken einen Stopper legen sollte. Das geht wunderbar aus einer stabilen Kletterstellung. Wer das nicht schafft, sollte seine Keile verkaufen ;-)
Nach meinen Informationen handelt es sich hier um einen alten Weg, der in grauer Vorzeit mit 2 Fichtlhaken bestückt war.
Gruß Martin

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Aktuelle Bilder

Geierwalli

Geierwalli

Wonsees

Die Burg Zwernitz aus dem 12. Jahrhundert sowie der nahegelegene "Morgenländische Bau", die Naturbühne und...


Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe

Aktuelle Bilder

Geierwalli

Geierwalli

Wonsees

Die Burg Zwernitz aus dem 12. Jahrhundert sowie der nahegelegene "Morgenländische Bau", die Naturbühne und...


Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Neue Veranstaltung vorschlagen!

Interaktive Veranstaltungseingabe

Freizeitangebot vorschlagen!

Interaktive Freizeitspoteingabe