Länge: 15m
Ausrichtung: Südwest
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbstWinter
 
Schwierigkeit: 6+
 
Neigung: Senkrecht
Absicherung: Gut
Crux: Ausdauer
Charakter: Fingerlastig, Technisch anspruchsvoll, Trickreich
Erstbegehung: Rolf Schweickert, Marlies Ordnung (1994)
Technische Schwierigkeit: 5/A0
 

Golem

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route Flanerié rose ist Nr. 7 im Topo.

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Informationen von

Rolf Schweickert



Ferienwohnung, Zimmer

Ferienwohnungen/ Gästezimmer Hannelore Müller

Leienfels 8
91278 Pottenstein

Günstige und gemütlich eingerichtete Ferienwohnungen in Leienfels!

Mehr Informationen

Pension, Hotel, Restaurant

Gasthof Drei Linden ***

Bärnfels - Dorfstraße 38
91286 Obertrubach

Hervorragende Küche (bis 21.30 Uhr) und Übernachtungsmöglichkeiten mitten im Kletter- und Wandergebiet!

Mehr Informationen

Pension, Restaurant, Zimmer

Gasthof-Pension ´Zum Signalstein´

Hundsdorf 6
91286 Obertrubach

Gut und preiswert Essen und Übernachten - in idyllischer Lage am Rande des Trubachtals.

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

red am 23.08.15

Schöne Tour...nach Sanierung auch sehr gut gesichert...nach 1.Haken heisst es dran bleiben, viele kleine Löcher, 6+ passt.....

Stefan (nicht verifizierter Kommentar) am 13.09.09

Frank hat schon Recht, der Haken sitzt leicht links der Linie, ich habe ihn trotzdem eingehängt ;-) und der Seilzug war erträglich, sind ja lauter Henkel dort oben ...

Frank (nicht verifizierter Kommentar) am 24.09.05

Schöne homogene Wandkletterei an kleinen Löchern und Rissen.Schlüsselstelle m.M. nach vom 1.BH-vorbei am Rosti -zum 2.BH.Den 2.Rosti nicht mitnehmen,da der UH sowieso Rechts ist,erzeugt die Linksschleife zum 2.Rosti nur unnötigen Seilzug,außerdem ist´s nicht mehr schwer.

Rol Noller (nicht verifizierter Kommentar) am 05.10.03

Ganz tolle Tour! Um mit ruhigem Gefühl weiter zu klettern (vom zweiten geschlagenen weg - echt ein schauriges Teil!), läßt sich im knapp drüberliegenden Horizontalriß ein kleiner Friend gut legen.

Bernd Hönig (nicht verifizierter Kommentar) am 14.05.03

Guter, homogener Weg; der zweite Rosti ist ein umgebogener Spachtelhaken zweifelhafter Qualität. Zweiter Bühler sitzt aber wohl hoch genug, um ggf. schlimmeres zu verhindern.

thomas zilch (nicht verifizierter Kommentar) am 02.04.02

...herrlich an kleineren löchern durch die senkrechte wand über 2 bohrhaken und zwei alte geschlagene fiechtlhaken...

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.



Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.