Länge: 12m
Ausrichtung: Nord
Jahreszeit: Sommer
 
Schwierigkeit: 9
 
Neigung: Senkrecht
Absicherung: Gut
Charakter: Fingerlastig, Technisch anspruchsvoll
Erstbegehung: Läusel Urmetzer (2001)
 

Vierte Dimension

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route Nur in Deinem Kopf ist Nr. 7 im Topo.

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Anmerkungen

Harte Crux an kleinen Leisten/Slopern am Ende der Route.

Informationen von

Läusel Urmetzer



Pension, Restaurant

Gasthof Grottenhof

Grottenhof 1
91284 Neuhaus

Der Grottenhof liegt idyllisch mitten im Krottenseer Forst und bietet neben einfachen, gemütlichen Zimmern besondere Angebote für das leibliche Wohl.

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Appartement Müller

Petra und Lothar Müller

Postheimstrasse 13a

91284 Neuhaus

Neue Ferienwohnung in Neuhaus - mit Wasserbett und Billardtisch!

Mehr Informationen

Hotel, Restaurant

Hotel ´Wilder Mann´

Oberer Markt 1
92281 Königstein

Die komfortable Unterkunft und Gaststätte mit Wellness und zahlreichen Extras, perfekt für einen Kletter- und Wanderurlaub!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Stefan1000 am 28.06.19

Achtung! Super schöne Tour mit einem Einzelstellenproblem am vierten Haken. Gutes stehen hilft. Danke an den Erschließer für die schöne Tour. Aktuell fehlt der Umlenker bzw. das Plättchen am Bold. Man kann aber den Umlenker vom der Tour links davon gut erreichen!

Mafl am 04.04.16

Genau mein Stil. Nach 8 erfolglosen Versuchen in der Chasin the train hier gleich im zweiten Versuch durchgekommen.

Kirra am 15.06.15

Moin, m.E. ist 9- komplett ausreichend, wie es auch in meinem Schwertner steht. Ich fand sie ähnlich schwer wie „neues Land“, man muss nur die Schuppe nach dem Ruhepunkt von unten als Zange nehmen und clever stehen. Der Weg zum 4. Haken und die Rastposition an dieser Stelle ist leichter, die Crux evtl. etwas schwerer. Hübsch!

nonuts am 25.05.14

Schade, dass der Sanierer nicht besonders geschickt vorgegangen ist:
Beim zweite Haken liegt der obere Karabiner der Exe auf einer Kante auf, die Exe hängt über einem Zwischengriff und später hängen Exe und Seil über dem idealen Tritt.
Beim dritte Haken liegt wieder der obere Karabiner auf einer Kante.
Da wären mir die ursprümglichen Plättchen lieber gewesen.
In dem doch sehr soliden und senkrechten Fels musste man solch ungünstige Positionen schon suchen.

Wurzelzwerg (nicht verifizierter Kommentar) am 13.07.11

coole Wandkletterei. Nicht wie üblich an der Wand gemütliches Gehenkel bis zur Crux. Hier muss man von unten bis oben dranbleiben. Bittere Crux zum Ende, wobei gutes stehen hier viel ausmacht. Erinnert ein wenig an Ankatal, jedenfalls fühlen sich die Finger danach genauso an :-).

Anonym (nicht verifizierter Kommentar) am 07.06.10

Nach der Crux an den kleinen Leisten mit links den ersten guten Griff und dann weiter Zug nach rechts an große Leiste, so hab ich es gemacht und so kann man auch gut den Umlenker klippen.

Mud (nicht verifizierter Kommentar) am 10.05.05

@Maddin: Kannst du mir erklären, wie die Stelle ab dem 4. H. mit einer Rechtsschleife zu klettern geht. Oder meintest du Linksschleife?

Maddin (nicht verifizierter Kommentar) am 01.05.05

Finde es eine super Route, der Umlenker ist gut einzuhängen. Nach dem vierten Haken kommt in einer rechtsschleife die Schlüsselstelle an schlechten Leisten, Danach noch dran bleiben.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.



Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.