Bild des Felsens

Blick in die Burgruine Leienfels.

Länge 22 km
Dauer: 6 h
Höhendiff.: 380 hm
Schwierigkeit: schwer
Kinderwagengeeignet: nein
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
Wegeart  
Straße: 40%
Forstweg: 50%
Pfad: 10%
Waldanteil: 60%

© OpenStreetMap-Mitwirkende



Ferienwohnung

Ferienwohnung Zutt

Christanz 14
95491 Ahorntal

Buchen Sie eine der vier schönen Ferienwohnungen idyllisch am Ortsrand gelegen mit gemütlicher, familiärer Athmosphäre und Panoramablick.

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Ferienwohnung Schweinzmühle - Claudia Leibinger

Schweinzmühle 28
95491 Ahorntal

Wohnen in idyllischer Lage am Fuße der Burg Rabenstein!

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Ferienwohnung Hümmer Weidensees

Weidensees 92 91282 Betzenstein

Preiswerte Ferienwohnungen bei Betzenstein!

Mehr Informationen

Beschreibung

Die Tageswanderung führt von Pottenstein über Trägweis und Soranger nach Leienfels mit seiner Burgruine, die eine herrliche Aussicht bietet. Der Rückweg führt über Graisch und Kirchenbirkig ins Weihersbachtal, dem man talabwärts, vorbei an Teufelshöhle und Schöngrundsee, zurück an den Ausgangspunkt folgt.

Zufahrt

Beliebig nach Pottenstein. Am südöstlichen Ortsausgang an der B 470 befindet sich gegenüber der Tankstelle der Wanderparkplatz "Weihersbachtal". Dieser ist der Ausgangspunkt der Wanderung.

Wegbeschreibung

Vom Wanderparkplatz aus gehen wir ca. 200m an der B 470 zurück bis zum Cafe Mager. Von dort folgen wir der Markierung "Blaues Kreuz" den schönen Siegenberg hoch, durchs Hummerstal über Trägweis und Soranger bis Leienfels. Dort hat man von der beeindruckenden Burgruine einen herrlichen Blick auf die südliche Fränkische Schweiz.
Den Rückweg wählen wir mit der Markierung "Roter Punkt" über Graisch und Kirchenbirkig (sehenswerte Pfarrkirche), durchqueren den Golfplatz Pottenstein-Weidenloh und gelangen ins Weihersbachtal zur Teufelshöhle, deren Besichtigung sehr zu empfehlen ist. Vorbei am Schöngrundsee (Bootsverleih) und der Sommerrodelbahn erreichen wir Pottenstein, unseren Ausgangspunkt.

Einkehrmöglichkeit in Leienfels

Verlauf:

Pottenstein - Hummerstal - Trägweis - Soranger - Leienfels - Graisch - Kirchenbirkig - Weihersbachtal - Pottenstein

Informationen von

Verkehrsbüro Pottenstein

Kommentare

Anonym am 18.04.09

Eine sehr schöne abwechslungsreiche Wanderung, die in der vorgegebenen Zeit leicht zu schaffen ist. Sehr gut beschildert, auch für "Nicht Pfadfinder" geeignet.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.



Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.