Story

Der Skandinavier – in Lauf, Bayreuth und Coburg!

von DerSkandinavier - 10.05.23 (Advertorial)

Unser Laden in Lauf an der Pegnitz

Euer Kletter- und Outdoorladen

Wir sind ein bunt gemischtes Team von Jung bis Alt, vom Schwedentrekker bis zum Bergsteiger. In unserer Freizeit sind wir draußen unterwegs, um das Neuste aus der Branche für euch zu testen und eine optimale Fachexpertise zu liefern.

Bei uns bekommt ihr alles, was das Outdoor-Herz höher schlagen lässt: vom Wanderschuh und der optimalen Bekleidung für jede Aktivität, bis hin zum Camping und Expeditionsequipment. Im Der Skandinavier Lauf auf 150m², im Der Skandinavier Bayreuth und im Der Skandinavier Coburg sogar auf 400m² seid gerne eingeladen, in unserer Schlafsack- und Zeltausstellung zu stöbern oder euch für die Klettersaison im Frankenjura auszustatten.

Einen schnellen Überblick über unser Sortiment findet ihr bei uns im Onlineshop unter https://www.derskandinavier.de.

Bis bald.
Euer Team vom Skandinavier!

Story

Walberlafest am Wochenende

von Frankenjura.com - 03.05.23

Am ersten Maiwochenende vom 5. bis 7. Mai 2023 findet - nach mehrjähriger Pause - das älteste und zugleich spektakulärste Bergfest Deutschlands auf dem Hochplateau des Walberlas rund um die kleine Walburgis Kapelle auf dem Walberla statt.

Das bedeutet: Zwischen dem Auto und dem ersten Bier respektive der Schiffsschaukel liegt eine halbe Stunde und einige beschwerliche Höhenmeter. Nichtsdestotrotz macht dieser besondere Platz ganz oben die Kirchweih zur wahrscheinlich schönsten in ganz Franken.

Achtung, der traditionelle Bieranstich erfolgt nach dem Baumaufstellen bereits am Freitag, dem 5. Mai. Hier geht´s zu weiteren Details:

Wie Popcornbäume im Schlaraffenland: Die Fränkische blüht auf

von TZFraenkischeSchweiz - 18.04.23

Die Fränkische blüht auf

Etwa 200.000 Kirschbäume verteilt auf 2.500 Hektar Anbaufläche – Die Fränkische Schweiz zählt zu den größten geschlossenen Kirschenanbaugebieten in Deutschland und darüber hinaus. Im April verwandelt sich die Landschaft rund um das Walberla wieder in ein weißes Blütenmeer. Nach...

Osterbrunnen: Es wird bunt in der Fränkischen Schweiz

von TZFraenkischeSchweiz - 28.03.23

Der Osterbrunnen in Bieberbach © TZ Fränkische Schweiz / Florian Trykowski

Viele fleißige Hände sind gerade wieder dabei, die Brunnen und Quellen in wahre Schmuckstücke zu verwandeln.

Story

Der Märzenbecherzeit beginnt

von Frankenjura.com - 22.02.23

Wie auch schon im Jahr zuvor beginnt die Märzenbecherblüte in diesem Jahr auf Grund des milden Winters bereits jetzt Ende Februar. Die wichtigsten Fakten und Informationen zu diesem auffallenden Frühblüher haben wir in einem Artikel zum Märzenbecher zusammengestellt. In diesem sind auch einige Beschreibungen zu den Standorten dieser seltenen Wildpflanze zu finden.

Die Frühlingsknotenblume - wie der Märzenbecher auch genannt wird - ist per Gesetz besonders geschützt und gilt nach der "Roten Liste" als gefährdet. Bitte beachte, dass sie weder gepflückt und ausgegraben, noch zertrampelt werden darf. Bitte achtet beim Besuch der Standorte auch auf Eure Kinder, sie könnten aus Unkenntnis schnell einen großen Schaden an den Pflanzen anrichten. Einige Regeln zum Verhalten in Naturschutzgebieten findest du hier.

Story

Die Seidelbastblüte beginnt

von Frankenjura.com - 15.02.23

Ein Seidelbast am Gipfel des Röthelfels

Pünktlich Mitte Februar beginnt der Seidelbast im Frankenjura seine Blüten auszutreiben. Er ist wie der Märzenbecher ein Frühlingsbote, mag kalkige, nährstoffreiche Böden und ist oft in Buchenwäldern zu finden. Allerdings erkennt man ihn mitunter schlecht, weil sich die rosa Blütenfarbe nicht wirklich deutlich vom Buchenlaub des vergangenen Jahres abhebt. In der Nähe dieser mittlerweile seltenen Pflanze trifft man oft auf überwinternde Schmetterlinge, für die sein Blütennektar überlebenswichtig ist. Ein schöner Standort ist der Seidelbast am Röthelfels - Bilderbuchblick, man kann ihn von Wolkenstein aus erkunden oder das mit der Wanderung Von Morschreuth auf den Röthelfels verbinden. Gut zu wissen ist jedoch: Die Pflanze ist streng geschützt und alles an ihr ist für Menschen todbringend giftig. Klick auf ´weitere Infos´, dahinter verbirgt sich ein Steckbrief zum Seidelbast, der weitere Details preisgibt und einige Standorte zeigt, an denen man diese unscheinbare aber filigrane Pflanze finden kann.

Story

Tummler bei Heiligenstadt noch aktiv

von Frankenjura.com - 07.02.23

Die Schneeschmelze am Wochenende hat den Großer Tummler und den Kleiner Tummler im Tal der Tummler | Heiligenstadter Trockental zum Leben erweckt. Wer sich das Naturspektakel diesmal anschauen will, muss allerdings sehr schnell sein, denn bei wenig Niederschlägen versiegen die Hungerbrunnen wieder schnell. Die Tummler waren zuletzt in den vergangenen Weihnachtsferien aktiv. Ein älterer Artikel findet sich unter nachfolgendem Link.

Story

Kommt zum Berg-Flohmarkt!

von AlpenvereinErlangen - 15.01.23 (Advertorial)

Die Klimaschutz-AG der DAV Sektion Erlangen lädt ein zum Erlanger Bergflohmarkt!

Egal ob Fehlkauf, neues Hobby oder einfach zu schade zum Wegwerfen – es ist immer ein gutes Gefühl, Dingen ein zweites Leben zu schenken! Wer also seinen eingestaubten Skiern, den nicht mehr genutzten Kletterhelmen, alten Bergführern oder dem 3. Paar Wanderstöcke einen neuen Sinn geben will, ist herzlich eingeladen mitzutrödeln. (#machseinfach)

Wann: Samstag, 11. März 2023, von 10 bis 16 Uhr
Wo: DAV Kletter- und Vereinszentrum Sparkassen Bergwelt
Wer: Offen für DAV-Mitglieder und Nicht-Mitglieder
Wieviel: Keine Standgebühr!
Wie: Anmeldung und Rückfragen an Florian Wesseler (wesseler@alpenverein-erlangen.de) - ACHTUNG: Die Anmeldung eines Standes ist bis 9. März möglich!

Für weitere Infos einfach hier klicken: