Frankenjura.com - Druckausgabe © 19.05.22

Schrumpelrisse

Topo
Höhe: 20-25m
Ausrichtung: West
Vegetation: nein
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
Kinder- freundlichkeit: Mit Babysitter gut
Ohne Babysitter schlecht
Absicherung: Gut
frankenjura.com

Infos zu Erstbegehern, Absicherung, Struktur und vielem mehr unter www.frankenjura.com

Karte sichtbar oder unsichtbar machen

Sperrungen

Es liegen keine Sperrungsinformationen vor

Zone

Der Fels wurde im Rahmen eines Kletterkonzeptes zoniert und der 'Zone 2' zugeordnet: Kein Erschließen von Neutouren!

Allgemeines

Nach Freistellung wiederentdeckte und um zusätzliche Routen bereicherte Wand im oberen Wiesenttal. Die Wand bietet lange und ausgesetzte Kletterei an sonnigem Fels.

Die beiden ´Schrumpelriss´-Routen datieren aus der Zeit vor 1964 und sind bereits in der zweiten Ausgabe des Bühlerführers enthalten. Die fünf neueren Routen im siebten und achten Schwierigkeitsgrad sind aus dem Jahr 2013.

Zufahrt

Von Doos im Wiesenttal in Richtung Waischenfeld. Nach etwa 2,5 Kilometer zweigt rechts eine Straße nach Oberailsfeld (Eichenbirkig) ab. Unmittelbar nach der Abzweigung befindet sich linkerhand ein Wanderparkplatz. Hier parken.

Zustieg

Vom Parkplatz den Wanderweg talaufwärts laufen. Nach 300 Metern zweigt nach rechts ein Pfad ab, der nach weiteren 50 Metern steil ansteigend zur bereits sichtbaren Wand führt.

Routen

  1. 1. Projekt
  2. 2. Gut so7-/7
  3. 3. Linker Riss6+
  4. 4. Erste Wahl8
  1. 5. Rechter Riss6/6+
  2. 6. Vertikale - Linker Ausstieg8
  3. 7. Vertikale - Rechter Ausstieg7