Frankenjura.com - Druckausgabe © 25.03.19

Planetarium

Topo
Höhe: 15-20m
Ausrichtung: Süd
Vegetation: ja
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
Kinder- freundlichkeit: Mit Babysitter schlecht
Absicherung: Perfekt, Gut
frankenjura.com

Infos zu Erstbegehern, Absicherung, Struktur und vielem mehr unter www.frankenjura.com

Normale Kartenhöhe Doppelte Kartenhöhe

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Sperrungen

Es liegen keine Sperrungsinformationen vor

Zone

Der Fels wurde im Rahmen eines Kletterkonzeptes zoniert und der 'Zone 3' zugeordnet: Klettern und Neutouren sind gestattet!

Allgemeines

Perfekt erschlossenes und beeindruckendes Massiv am Südhang des Püttlachtals. Das Herzstück der Wand ist ein beeindruckend ausladender Überhang mit zwei Neo-Klassikern des Frankenjuras: ´Meteor´ (10) und ´Liebesmüh´ (9-) Im Herbst 2015 wurde die Wand von Alex Megos mit ´Supernova´ (11+) um die erste 11 plus des Frankenjuras bereichert.

Zufahrt

In Behringersmühle in Richtung Ailsbachtal fahren. 50m nach der Kreuzung zweigt rechts eine Strasse ab, die zu einem ausgeschilderten Wanderparkplatz führt. Hier parken.

Zustieg

Vom Parkplatz der Wanderwegsmarkierung im Püttlachtal talaufwärts (nach Osten in Richtung Pottenstein) folgen. Dieser führt zunächst auf der Nebenstraße parallel zur B470 und dem Bach und verjüngt sich nach Ortsende zu einem breit ausgetretenen Pfad. Nach etwa 900 Metern - 180 Meter nach Eintritt des Wanderweges in den Wald - zweigt bei einem ausgetrocknetem Bachbett links ein schmaler Pfad ab, der den Hang empor und nach 250 Metern zur imposanten Wand führt.

Routen

  1. 1. Sonnenkind8+
  2. 2. Planlos durchs Weltall9/9+
  3. 3. Spaceshot8
  4. 4. Liebesmüh9-
  5. 5. Meteor10/10+
  6. 6. Supernova11+
  7. 7. Galaxis der Gelähmten9+
  1. 8. Planet der Schlaffen10
  2. 9. Black Hole Sun9+/10-
  3. 10. They come from Mars7-
  4. 11. Pathfinder8-
  5. 12. Voyager8/8+
  6. 13. Sputnik6+