Frankenjura.com - Druckausgabe © 25.04.24

Glocke

Topo
Höhe: 10-15m
Ausrichtung: verschieden
Vegetation: teilweise
Jahreszeit: SommerHerbst
Kinder- freundlichkeit: Ungeeignet mit Kindern
Absicherung: Keine
frankenjura.com

Infos zu Erstbegehern, Absicherung, Struktur und vielem mehr unter www.frankenjura.com

Karte sichtbar oder unsichtbar machen

Sperrungen

Es liegen keine Sperrungsinformationen vor

Zone

Der Fels wurde im Rahmen eines Kletterkonzeptes zoniert und der 'Zone 2' zugeordnet: Kein Erschließen von Neutouren!

Allgemeines

In der Westwand drei extreme Routen: "Sundance Kid 11" und "Pain makes me feel stronger 11-/11", sowie eine weitere 11 namens "Matador".

Zufahrt

Von Neuhaus nach Krottensee und hier weiter in Richtung Maximiliansgrotte. Von dieser auf dem Forstweg in gleicher Richtung (Sackdilling) weiterfahren. Nach etwa 1000 Metern trifft man in der Senke auf eine Kreuzung. Etwa 150m nach der Kreuzung befindet sich auf der rechten Seite ein ausgeschilderter Wanderparkplatz. Hier parken.

Zustieg

Vom Parkplatz führt auf der gegenüberliegenden Seite der Waldstraße ein breiter Pfad nach 70m zu den Beiden Brüdern, die von dieser Richtung ersten Türme der Steinernen Stadt. An diesen rechts vorbei und auf dem grünmarkierten Wanderweg zuerst weiter in Richtung Norden und schliesslich in einem großen Linksbogen in den Westlichen Teil der Steinernen Stadt. Nach etwa 300m - nur wenige Meter nach dem Abzweig eines Trampelpfades nach links zum Waldkopf - zweigt rechts ein kaum ausgetretener Pfad ab. Von diesem nach genau 20m auf einen weiteren Pfad links abzweigen und diesen unterhalb einer Massivreihe entlang nach Norden gehen. Nach 40m führt der Pfad über Schrofengelände auf den Vorblock der Glocke.

Routen

  1. 1. Sunrise Avenue10-
  2. 2. Matador11
  3. 3. Comeback Kid11-
  1. 4. Sundance Kid11
  2. 5. Pain makes me stronger, every day11-/11
  3. 6. Monsterbacke9-