Hakenausbruch: Schwerer Kletterunfall am Ulrichstein!

24.05.17

Am vergangenen Sonntag ereignete sich gegen 15:30 Uhr am Ulrichstein in der Nähe der Burg Greifenstein oberhalb des Leinleitertals ein schwerer Kletterunfall, bei dem sich ein Kletterer schwer verletzte.

Das verbliebene Bohrloch nach dem Unfall. Der ausgebrochene Haken wurde beschlagnahmt. Das verbliebene Bohrloch nach dem Unfall. Der ausgebrochene Haken wurde beschlagnahmt.

Beim Beklettern einer Route im sechsten Grad im rechten Teil der Wand wollte er sich der vorsteigende Kletterer in den ersten Haken setzen. Durch diese geringe Belastung brach der Haken aus, so dass der Kletterer aus etwa vier Metern Höhe auf den Boden fiel.

Auch der zweite Haken der Route wirkt schlecht gesetzt, das Gewinde des Ankersystems ragt weit aus dem FelsAuch der zweite Haken der Route wirkt schlecht gesetzt, das Gewinde des Ankersystems ragt weit aus dem Fels

Dabei erlitt er unter anderem einen Hüftbruch. Er wurde von der Bergwacht Bamberg und Rettungsdiensten erstversorgt und in ein Krankenhaus gebracht werden. Der ausgebrochene Haken wurde durch polizeiliche Ermittler beschlagnahmt.

Der Ulrichstein bei Burg Greifenstein oberhalb des LeinleitertalsDer Ulrichstein bei Burg Greifenstein oberhalb des Leinleitertals

Bei dem ausgebrochenen Haken handelt es sich um einen Expansionsbohrhaken mit Lasche. Achtung, es stecken noch weitere Haken dieses Typs in der Wand, die zum Teil schlecht gesetzt wirken, das Gewinde des Ankersystems zu weit aus dem Fels ragt! Bitte meidet die entsprechenden Routen bis auf weiteres.

Kommentare

Bisher gibt es noch keine Kommentare

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.





Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

´Bad Habit´ (9)

´Bad Habit´ (9)

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen