Rote Wand im Kleinziegenfelder Tal ab sofort wieder frei!

Sven König - 14.05.18

Die Sperrung der Roten Wand im Kleinziegenfelder Tal wurde mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Nach intensiven Kontrollen in den letzten Wochen kommt der LBV zu der Erkenntnis, dass die Mitte April festgestellte Uhubrut aufgegeben wurde und gibt die Wand ab sofort wieder für den Klettersport frei. Die Sperrungsbeschilderung wird in den nächsten Tagen entfernt.

Die Rote Wand im Kleinziegenfelder Tal

In einer ersten Stellungnahme äußerte sich eine LBV-Mitarbeiterin lobend über das Verhalten der Kletterer. Bei ihren Kontrollen wären die Sperrung ausnahmslos eingehalten worden. Die Leute, die an benachbarten Felsen zum Klettern waren, hätten sich gegenseitig informiert und die Einhaltung der Sperrung kontrolliert.

Die Rote Wand wurde bereits in der Sperrungsliste und auch auf den Felsdarstellungen auf Frankenjura.com als wieder freigegeben gekennzeichnet.

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Lage der wieder für den Klettersport freigegebene Rote Wand im Kleinziegenfelder Tal

Interne Links


Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Neue Kommentare

» Mehr Kommentare

Neue Barfuß Routen

» Alle aktuellen Barfußrouten

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Alles ist gut, was man gerne tut

Alles ist gut, was man gerne tut

» Weitere Bilder

Neue Kommentare

» Mehr Kommentare

Neue Barfuß Routen

» Alle aktuellen Barfußrouten


Frankenjura Newsletter

Der Newsletter frisch aus dem Frankenjura

coming soon