Bild der Route

Jana Meus in ´Pumpgun´ (9) am Blechfass (Bild: Jan Carlsen)

Länge: 22m
Ausrichtung: Südost
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 9
Bewertungsspanne: 9-/9//9+
 
Erstbegehung: Stefan Löw (um 2002)
 

Blechfass

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route Pumpgun ist Nr. 6 im Topo.


Matrazenlager

Matratzenlager Hirten-Hof

Moschendorf 7
91327 Gößweinstein

Wir bieten für Kletterer, Wanderer, Radfahrer und allen anderen Urlaubern clevere Übernachtungsmöglichkeiten zu fairen Preisen.

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Ferienwohnung Schweinzmühle - Claudia Leibinger

Schweinzmühle 28
95491 Ahorntal

Wohnen in idyllischer Lage am Fuße der Burg Rabenstein!

Mehr Informationen

Ihre Werbung

An dieser Stelle könnte in Zukunft auch Ihre Werbung stehen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns einfach per Email.

Rock-Events

Rock Event

Für diese Route gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir in dieser Route etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.

>> Rock-Event melden <<

Kommentare

Shawn Heath 07.04.14

Hallo zusammen,
Ich will dieses Jahr Pumpgun projektieren und will wissen, ob ihr etwas zur Trockenheit die Route sagen könnt. Der Fels ist angeblich lange nass und es hat in der letze Zeit lange nicht geregnet. Deshalb glaube ich, die Route/der Fels soll ja trocken sein. Aber morgen früh wird es regnen. Soll ich schnell heute Abend raus um die Route zum ersten Mal zu probieren, oder weißt jemand ob die Route nach leichter Regen noch trocken bleibt?
Danke und Gruß
Shawn

Billy 04.10.12

9+ ist sicher Quatsch, als Vergleich kann man "Anfang und Ende" an der Püttlachtaler nehmen, die ist vom Verlauf und von den Anforderungen ähnlich, viel mir perönlich sogar bisschen schwerer und ist mit 9- bewertet.

Richard 03.10.12

9+ is OK

joerg 25.05.09

Ich habs mir persönlich auch als eher gängigen 9er eingetragen. Aber das hängt sicher auch davon ab, was einem liegt. Mir laufen so Ausdauerkletterein die nur leicht überhängen halt ganz gut rein - und in der Mitte kann man ja wirklich auf "0" runter ruhen. Dann lässt sich auch der Schluss ganz gut machen.

Niko 25.05.09

WOW. Wie stark muss man sein, um die Tour für 9-/9 zu machen? Für mich ist das klar 9+ gewesen (letzte Woche), auch im Vergleich zu den anderen Touren am Blechfass. Aber vielleicht lag das tatsächlich an den ausgebrochenen Griffen... Supertolle Tour!!

MiB 30.08.05

Zur Kletterei: unten schwere Stelle erst an Untergriffen und dann Aufrichter zu Sloper und Kante. Relativ kleingriffig. Der Mittelteil ist nicht besonders schwer, dafür kommt kurz vor der Umlenkung nochmal ein böses Erwachen. Insgesamt sehr gute Ausdauerroute. Von der Bewertung würde ich sagen hart 9.

mh 12.09.03

untere Passage entwickelt sich immer mehr zur glatten 9+, wegen Griffausbrüche! Oben hat sich auch ein guter Aufhocktritt verabschiedet! I war´s ned. Gottseidank geklettert, da es meine Var. in ferner Zukunft auch nicht mehr geben wird! Leiste wackelt schon bedrohlich.

Stefan Löw 18.08.02

In der ´Pumpgun´ mußt Du mal richtig nachladen.Kurz unter dem UH.So ist das gemeint.OK?????

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.



Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.