Bild des Felsens

Die Talseite des Gelben Turmes im Wiesenttal bietet Sonne bis kurz vor Sonnenuntergang!

Höhe: bis 28m
Ausrichtung: verschieden
Vegetation: teilweise
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
Kinderfreundlichkeit: Ungeeignet mit Kindern
Regenanfälligkeit: Fels trocknet schnell
Neigung: Leicht überhängend Senkrecht
Absicherung: Gut, Schlecht
Felsstruktur: Leisten, Löcher

Beschreibung

Klassischer Turm im Wiesenttal. Die meisten Wege sind aufgrund des schlechten Hakenmaterials nicht zu empfehlen. Die Ausnahme stellt die klassische Talseite dar: De Weg gilt als eine der besten Routen im sechsen Grad überhaupt!

Zufahrt

Von Behringersmühle im Wiesenttal in Richtung Waischenfeld fahren. Nach 3,4 km - gemessen von der Abzweigung an der Bundesstraße - erreicht man auf der rechten Straßenseite die Schottersmühle. Unmittelbar danach parken.

Zustieg

Auf der Brücke die Wiesent passieren und dem Wanderweg nach rechts (talabwärts) folgen. Nach 140m führt links ein schmaler Pfad zuerst links am Sockelmassiv des gelben Turmes (vier Routen, eigenes Topo) vorbei und führt dann in einer Rechtsschleife oberhalb des Vorbaus zu den Routen des Gelben Turmes.

Ihre Werbung

An dieser Stelle könnte in Zukunft auch Ihre Werbung stehen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns einfach per Email.

Zonierung

Zone

Der Fels wurde im Rahmen eines Kletterkonzeptes zoniert und der 'Zone 2' zugeordnet: Kein Erschließen von Neutouren!

Achtung Felsperrung

Fels gesperrt

Der Fels ist momentan gesperrt (05. Mai bis 30. Juni 2018).
Das Wanderfalkenpaar, das am Schiefen Tod in diesem Jahr wieder zu einem Brutversuch ansetzte, brach diesen überraschend ab und siedelte stattdessen mit einem Nachgelege zum gegenüberliegenden Gelben Turm um. Deshalb ist der Gelbe Turm ab sofort für den Klettersport bis Ende Juni gesperrt. Grund für den längeren Sperrungszeitraum ist der verspätete Brutbeginn.
Informationen vom 05.05.18

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.

>> Rock-Event melden <<

Routeninformationen

Der Fels bietet Touren in den unten gezeigten Schwierigkeitsgraden:

8 1  1  3  2  1  0 0  0  0 
Gesamt bis 4 5 6 7 8 9 10 11.. Technos

Routen

Die Routennamen sind anklickbar und bringen dich zur Routenausgabe. Die Routen sind von links nach rechts aufgelistet. Wenn du eingeloggt bist, sind Routen, die in deiner Hitliste stehen mit blau und Routen aus deiner Wunschliste mit lila markiert.

  1. Bergseite 1
  2. Verschneidung 5
  3. Minigolfkrise 7
  4. Trockenes Loch 8-
  5. Talseite - drittes Drittel 6+
  6. Scharfe Schnitte 7-
  7. Dickes Ende 6+
  8. Talseite - zweites Drittel 6
Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Neue Kommentare

» Mehr Kommentare

Neue Barfuß Routen

» Alle aktuellen Barfußrouten

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Alles ist gut, was man gerne tut

Alles ist gut, was man gerne tut

» Weitere Bilder

Neue Kommentare

» Mehr Kommentare

Neue Barfuß Routen

» Alle aktuellen Barfußrouten


Frankenjura Newsletter

Der Newsletter frisch aus dem Frankenjura

coming soon