Länge: 15m
Ausrichtung: Nord
Jahreszeit: SommerHerbst
 
Schwierigkeit: 7+
 
Neigung: Senkrecht
Absicherung: Gut
Charakter: Technisch anspruchsvoll
Erstbegehung: unbekannt (vor 2005)
Saniert: Klemens Nicklaus (2005)
 

Wände an der Zwergenhöhle

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Informationen von

Klemens Nicklaus, Andreas Schelter



Ferienwohnung

Hüttendorf Fränkische Schweiz

Püttlach 13
91278 Pottenstein

Einfach mal anders übernachten … hast Du schon einmal in einem Tiny House übernachtet? Wenn nicht, dann erleb ein vollkommen neues Übernachtungsgefühl in einzigartigen Pods in der einzigartigen Fränkischen Schweiz!

Mehr Informationen

Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Cooky am 19.09.19

"Einfach" eine tolle Route. Handklemmer, Fingerklemmer, Reibungstritte und Untergriffe zeichnen diese untypische fränkische Route aus. Vorbildlich saniert und aus meiner Sicht perfekt gesichert (nicht übersichert, aber anspruchsvoll, doch nie gefährlich). So eine Route bleibt in Erinnerung und ist (mir) mehr wert als mancher 8er. Eher selten in Franken. Über die Schwierigkeitsbewertung streiten sicher nur die Franken. Für Sachsen ist die Wertung wahrscheinlich eindeutig. Eben ein Riss aus dem man nicht rausfallen, sondern nur reinkotzen kann. Ich habe mich auf ersteres beschränkt. Ist also momentan trocken ;)

laetsch (nicht verifizierter Kommentar) am 08.07.07

Kann ich nur bestätigen! 15 Meter klemmen, par excellance

dschisers (nicht verifizierter Kommentar) am 08.07.07

Wie Klemens schon mitteilte ein absolutes Muß für jeden Rißliebhaber!
Falls es jemals eine Liste der lohnenden Risse Frankens geben sollte, dann gehört diese Route unbedingt hinein. (Ich weiß, dass es so eine Liste leider nie geben wird, schade) Viele Sterne für diesen Weg und die zugehörige Sanierung
Andreas

dschisers (nicht verifizierter Kommentar) am 02.07.07

danke für den tip. muss ich mir doch mal anschauen
andreas

Frankenjogger (nicht verifizierter Kommentar) am 01.07.07

Nach dem ich den Weg schon vor 2 Jahren saniert habe, konnte ich ihn endlich auch mal klettern. Es ist optisch eine der besten Risslinien im Frankenjura. Und vom klettern her auch ein Rissschmankerl, denn man muss definitiv klemmen (können) . Auch wenn er ein bisschen dreckig und belegt wirkt lohnt der Weg für den Rissspezialisten (gibts die überhaupt in Franken?). Bis zum letzten H 7-, dann kommt die crux.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

´Bad Habit´ (9)

´Bad Habit´ (9)

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen