Bild des Felsens

Das Aquarium im Kleinziegenfelder Tal (Bild: Doro Lehmann)

Höhe: 12m
Ausrichtung: Nord
Jahreszeit: SommerHerbst
Neigung: Leicht überhängend Senkrecht
Absicherung: Gut
Gesteinsart: Kalk

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Kleines, nordseitig im Wald stehendes Wändchen mit kurzen Sportklettereien im 6. bis 8. Grad. Durch seine Lage im Talgrund ist das Aquarium wahrscheinlich die kühlste Wand im Kleinziegenfelder Tal. Einige Routen sind noch etwas staubig, eine Zahnbürste am Gurt ist deshalb Pflicht. Die Routen sind boulderartig, Ausdauer ist eher weniger gefragt bei 10-12 Klettermetern.

Zufahrt

In Kleinziegenfeld den Berg hinunter und kurz nach der Abzweigung nach Großziegenfeld (Ziegenfelder Wände) bei der Brücke parken.
Alternativzufahrt: Von Kleinziegenfeld hinunter ins Tal und an der Klinge vorbei nach Großziegenfeld fahren. Direkt hinter dem Ortsschild Großziegenfeld befindet sich rechts der Straße ein Schotterparkplatz, hier parken!

Zustieg

Dem Feldweg - vorbei am Sägewerk - in westliche Richtung folgen. Nach gut 300 Meter zweigt von diesem nach rechts ein weiterer Weg ab, der im Talgrund bleibt. Dem Talgrundweg etwa 150 Meter folgen, dann diesen verlassen und weglos, links hangaufwärts nach weiteren 50 Metern zum Fels.
Alternativzugang (nur in Verbindung mit Alternativzufahrt zielführend): Etwa 30 Meter die Straße bergauf laufen und rechts den Schotterweg hinter dem Parkplatz bergab ins Tal folgen. Nach ca. 200m sieht man links des Weges eine Felsformation, hier führt ein Pfad hinunter zum Fels. (Gehzeit: 5 Minuten)

Zustiegsdauer: 12 min.



Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Zonierung

Zone

Der Fels wurde im Rahmen eines Kletterkonzeptes zoniert und der 'Zone 2' zugeordnet: Kein Erschließen von Neutouren!

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.

Informationen von

Stefan Reinfelder

Routeninformationen

Der Fels bietet Touren in den unten gezeigten Schwierigkeitsgraden:

14 0  0  3  6  4  1 0  0  0 
Gesamt bis 4 5 6 7 8 9 10 11.. Technos

Routen

Die Routennamen sind anklickbar und bringen dich zur Routenausgabe. Die Routen sind von links nach rechts aufgelistet. Wenn du eingeloggt bist, sind Routen, die in deiner Hitliste stehen mit blau und Routen aus deiner Wunschliste mit lila markiert.

  1. Octopussy 7+ Bild Beschreibung vorhanden
  2. Fishbowl Cracker (Alter Weg) 6+/7- Bild Beschreibung vorhanden
  3. Alles zu kurz hierBeschreibung vorhanden
  4. Treibgut Fb 6b Beschreibung vorhanden
  5. Barrakuda 8- Beschreibung vorhanden
  6. Roher Aal 7+ Beschreibung vorhanden
  7. Immer Mittwochs mit der ExBeschreibung vorhanden
  8. Beach Party 8- Beschreibung vorhanden
  9. Geier gegenüber! 8- Beschreibung vorhanden
  10. Friss PlanktonBeschreibung vorhanden
  11. Bunny HillBeschreibung vorhanden
  12. Upper RitzBeschreibung vorhanden
  13. Blinde Führer 7+
  14. TorpedoBeschreibung vorhanden
Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Kommentare

Bisher gibt es noch keine Kommentare

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Götterhämmerung 9+

Götterhämmerung 9+

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen


Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.