Länge: 13m
Ausrichtung: West
Jahreszeit: SommerHerbst
 
Schwierigkeit: 7+
Bewertungsspanne: 7//8
 
Neigung: Stark überhängend
Absicherung: Perfekt
Crux: Schlüsselstelle
Charakter: Kräftig
Erstbegehung: Michael Renner (1998)
Barfuß-Erstbegehung: Simon Hablowetz (2017)
 

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Anmerkungen

Schöne Lochkletterei mit passablem Ruhepunkt am Band. Der vierte Haken lässt sich für Kleine schlecht einhängen.



Camping, Matrazenlager

Camping Waldmühle

Freienfels 31
96142 Hollfeld

Der günstige Campingplatz für Kletterer und Wanderer im idyllischen oberen Wiesenttal bei Freienfels.

Mehr Informationen

Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Seb W am 07.09.16

Saniert mit Haken unsrer geliebten IG Klettern.
Inklusive Umlenker.
Viel Spass beim klettern

Anonym (nicht verifizierter Kommentar) am 05.09.10

Ich fand die Route schon eher 8. Die Routen links daneben und der Hessenfresser waren deutlich leichter.

Stefan (nicht verifizierter Kommentar) am 20.09.09

Geile, steile Kletterei an guten Griffen. allerdings sind diese am 4. Haken mal etwas kleiner, so dass man entschlossen hochziehen muss, dann kommt auch schon wieder eine Mega-Kelle. IMHO 7+
Ich habe die Bewertung mal etwas nach unten korrigiert, denke 7+/8- unter Berücksichtigung des Längenfaktors sollte passen, so dass jeder damit leben kann.

Bernd Hönig (nicht verifizierter Kommentar) am 23.09.08

Durchwegs positive Löcher, zum Schluss mal etwas kleiner (drei Finger haben schon Platz), und dort ist dann auch die Crux.

Daniel Frischbier (nicht verifizierter Kommentar) am 18.10.05

Hab leider kein Buch :-(, aber gut ist die Tour auf jeden Fall.

michl renner (nicht verifizierter Kommentar) am 18.10.05

als ich es 98 eingebohrt habe wurde die tour von mir gar nicht bewertet. erst als die andern touren dazukamen, habe ich einen vorschlag abgegeben: eben schwerer als die beiden links daneben.
der vergleich mit dem shield ist übrigens gut: fiel mir damals auch echt schwer! schreibt euch halt nen (hoffentlich schönen) 7er in euer buch. gruss...michl

Daniel Frischbier (nicht verifizierter Kommentar) am 17.10.05

Kann dem Hemmer nur zustimmen. War letzte Woche in der Tarnschlucht, für die Bewertung/Griffgröße muss man dort schon 30m hangeln - fand die Tarnschlucht aber schon extrem dankbar bewertet. Naja auf jeden Fall schöne Tour und auch mit wenig Hornhaut auf den Griffeln ganz angenehm zu klettern.

hemmer (nicht verifizierter Kommentar) am 16.10.05

Die Originalbewertung ist ja tatsächlich glatt 8, dafür ist´s wohl so ziemlich das größte Geschenk des Frankenjura. Nur Henkel, kein einziger schwerer oder weiter Zug und auch nicht sonderlich lang. The Shield (7+) an der Kammer ist härter.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Polymorphie

Polymorphie

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen