Bild des Felsens

Der rechte Teil der Oberen Gößweinsteiner Wände (Bild: Martin Grulich)

Höhe: 8-20m
Ausrichtung: Nord
Jahreszeit: SommerHerbst
Regensicherheit: nein
Regenanfälligkeit: Fels ist lange nass
Neigung: Leicht überhängend Senkrecht
Absicherung: Gut, Schlecht
Felsstruktur: Leisten, Löcher, Risse
Gesteinsart: Kalk
Beschaffenheit Wandfuß : leicht abschüssig
Besteht Absturzgefahr beim Wandfuß: ja

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Neben einigen leichteren Routen, die meist Rissen und Verschneidungen folgen, gibt es viele Extremklassiker im 8. und 9. Grad, die aber aufgrund ihrer Bekanntheit z.T. schon sehr abgespeckt sind. Dennoch lohnen sie auf jeden Fall einen oder mehrere Versuche!

Zufahrt

Von der Basilika in Gößweinstein auf der Hauptstraße in westliche Richtung (Morschreuth, Sachsenmühle) fahren. Nach etwa 100m - kurz vor einer Tankstelle - rechts in die Straße "An der Martinswand" abzweigen und 150m leicht bergab zum Parkplatz vor dem Wald fahren.

Zustieg

Zufahrt und Zugang siehe Obere Gößweinsteiner Wände 01!

Zustiegsdauer: 6 min.



Matrazenlager

Matratzenlager Hirten-Hof

Moschendorf 7
91327 Gößweinstein

Wir bieten für Kletterer, Wanderer, Radfahrer und allen anderen Urlaubern clevere Übernachtungsmöglichkeiten zu fairen Preisen.

Mehr Informationen

Camping

Camping auf dem Kormershof

Allersdorf 10
91327 Gößweinstein

Camping auf dem Kormershof! Ein Campingplatz in idyllischer Natur. Mit warmen Duschen und romantischen Feuerstellen!

Mehr Informationen

Pension, Zimmer

Ferienhof Distler P**** Landhof

Bieberbach 56

91349 Egloffstein

Denkmalgeschütztes, fränkisches Fachwerkhaus in ruhiger Lage bietet Unterkünfte im Einzelzimmer, Doppelzimmer und Mehrbettzimmer! Mit Gästeküche für Selbstversorger, vielseitigem Garten und Fitnessraum!

Mehr Informationen

Zonierung

Zone

Der Fels wurde im Rahmen eines Kletterkonzeptes zoniert und den 'Zonen' 1 und 2 zugeordnet: In Teilbereichen ist das Klettern gestattet, Neutouren sind nicht erlaubt! Bitte beachtet die Ausschilderung vor Ort.

Aktuelle Sperrungen

Es sind die Routen Hangover und Martinskamin samt Einstiegsvariante ganzjährig gesperrt.

Rock-Events

Rock Event

  • Gefahr | Obere Gößweinsteiner Wände: Baum hängt über der ´Bunten Wand´
    Hinweis aufgehoben am 01.09.17: Der Baum über dem rechtesten Teil der Oberen Gößweinsteiner Wände (Bunte Wand) wurde mittlerweile entfernt.

    Ursprüngliche Meldung am 15.10.15:
    Über der ´Bunten Wand´ (7) im ganz rechten Wandteil ist ein großer Baum umgefallen, der nun gefährlich über der Wand hängt und die Routen zwischen der ´Nordverschneidung´ und ´Say yeah´ bedroht. Es ist derzeit sinnvoll, diesen Bereich zu meiden.
    >> Ergänzende Angaben zu diesem Rock-Event machen


>> Rock-Event melden <<

Routeninformationen

Der Fels bietet Touren in den unten gezeigten Schwierigkeitsgraden:

17 0  1  5  3  2  6 0  0  0 
Gesamt bis 4 5 6 7 8 9 10 11.. Technos

Routen

Die Routennamen sind anklickbar und bringen dich zur Routenausgabe. Die Routen sind von links nach rechts aufgelistet. Wenn du eingeloggt bist, sind Routen, die in deiner Hitliste stehen mit blau und Routen aus deiner Wunschliste mit lila markiert.

  1. Seitenstreifen 8-
  2. Haringer Gedenkweg 6+
  3. Haringer Gedenkweg - Ausstiegsvariante 6+
  4. Haringer Gedenkweg - Direkteinstieg 7-
  5. Schleimspur 9- Beschreibung vorhanden
  6. No chance with Galoshkies 9-/9
  7. Sautanz 9- Bild Beschreibung vorhanden
  8. KatapultBild
  9. Humbug 9- Bild Beschreibung vorhanden
  10. Sprungschanze 9-/9
  11. Nordverschneidung 5-
  12. Never Stop Exploring 7-
  13. Bunte Wand - Variante (Difiala) 8-
  14. Bunte Wand 7
  15. Stabeler Gedenkweg 6
  16. Piazriß 6
  17. Say yeah 6+
Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Kommentare

Bisher gibt es noch keine Kommentare

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.



Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.