Länge: 12m
Ausrichtung: Nord
Jahreszeit: Sommer
 
Schwierigkeit: 8-
Bewertungsspanne: 7+//8-
 
Neigung: Leicht überhängend
Absicherung: Perfekt
Crux: Ausdauer
Charakter: Fingerlastig, Technisch anspruchsvoll, Trickreich
Erstbegehung: Peter Müller (1997)
 
Barfuß-Schwierigkeit: bf 8-
Barfuß-Erstbegehung: Wolfgang Wagner (2019)
 
 

Dachsbau 01 - Isegrim

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route Isegrim ist Nr. 10 im Topo.

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Anmerkungen

Super Tour! Südfranzösische Platte mit guten Löchern. Ein wenig Ausdauer ist gefragt. (tz) Homogene, leicht überhängende Wandkletterei. (Sicher keine "franz. Platte")
Vom Klippen des ersten Hakens bis zum Ausstiegshenkel überraschend anspruchsvolle Tour. Ausbouldern macht richtig Spaß! (yogy)

Informationen von

Michael Renner, Thomas Zilch, Mona Wagner



Matrazenlager, Pension, Restaurant, Zimmer

Naturfreundehaus Veilbronn

Veilbronn 17
91332 Heiligenstadt

Die urige Location für Kletterer und Wanderer mit Hüttenflair hoch über dem Leinleitertal!

Mehr Informationen

Hotel, Restaurant, Zimmer

Landhaus Sponsel-Regus ****

Veilbronn Nr. 9
91332 Heiligenstadt

Das Vier-Sterne-Hotel im Herzen der Fränkischen Schweiz: Kulinarischer Hochgenuss und Wellness nach dem Outdoortag!

Mehr Informationen

Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

yogy (nicht verifizierter Kommentar) am 10.09.12

Am 4.8. war es auch noch OK. Ich mag Ticks auch nicht - aber da hilft ja zumindest hinterher beim Ablassen die persönliche Tickpolizei in Form einer Zahnbürste ;)

Luebke (nicht verifizierter Kommentar) am 10.09.12

Ist doch super, wenn alles getickmarkt ist. Dann kann man wieder ehrlich onsighten. Ich fand die Tour vor ca. 6 Wochen noch super und hatte nicht das Gefühl, dass die speckig ist (obwohl der obere Teil nass war). Ist halt nicht geschenkt.

bombin (nicht verifizierter Kommentar) am 03.09.12

Die Tour war zu Beginn bestimmt der Hammer. Jetzt ist sie zugechalkt, getickt, markiert....es sind so viele Löcher gechalkt, dass es mich total verwirrt hat, wo es denn jetzt lang geht. Macht bitte eure Touren für die Nächsten wieder sauber !!!!

Ruedi (nicht verifizierter Kommentar) am 21.07.08

war gestern spät noch zum ausklettern dort, und wenn dann das licht im wald ausgeht wirds aufwendig die füße im dunklen nichts zu positionieren.
macht das teil dann noch mal richtig interessant, wobei es eh schon ne tolle kletterei ist, die aber leider - wie alles am felschen - etwas länger sein dürfte.

thomas (nicht verifizierter Kommentar) am 12.06.03

Südfranzösische Platte mit guten Löchern. Ein wenig Ausdauer ist gefragt.

michlrenner (nicht verifizierter Kommentar) am 03.08.01

schließe mich an an: supertour wobei 8- eher hinkommt

Stephen Grage (nicht verifizierter Kommentar) am 02.08.01

Recht hast du dürfte eher 8- sein. Prädikat sehr lohnend

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Neue Liebe, neues Glück

Neue Liebe, neues Glück

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen