Länge: 15m
Ausrichtung: West
Jahreszeit: SommerHerbst
 
Schwierigkeit: 2
 
Neigung: Geneigt
Absicherung: Keine
Erstbegehung: unbekannt (vor 1983)
 

Fehensteine - Südwestseite

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

In der W-Seite von links nach rechts ansteigend zum südlichen Gipfel.

Anmerkungen

Schlingen und Keile empfohlen, ansonsten sehr schöne Genußtour!

Informationen von

Jo, Stefan Reinfelder



Hotel

Freizeit- & Tagungshotel Behringers GmbH

Behringersmühle 23
91327 Gößweinstein/Behringersmühle

Komfortable Übernachtungen mit Sauna und einem reichhaltigen Frühstücksbuffet!

Mehr Informationen

Matrazenlager

Matratzenlager Hirten-Hof

Moschendorf 7
91327 Gößweinstein

Wir bieten für Kletterer, Wanderer, Radfahrer und allen anderen Urlaubern clevere Übernachtungsmöglichkeiten zu fairen Preisen.

Mehr Informationen

Ferienwohnung, Restaurant, Zimmer

Gasthaus ´Zum Felsentor´

Türkelstein 7
91327 Gößweinstein

Günstiges Essen und günstige Übernachtung in der Nähe von Gößweinstein!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

thomas (nicht verifizierter Kommentar) am 27.01.03

Hallo Stefan! Ich weiß - inspiriert mich doch die herrliche Landschaft der Fränkischen Schweiz immer wieder zu lyrischen Ergüssen...
rauschende Wälder, murmelnde Bäche und wiegende Felder im Sommerwind - sei Poet!
------------------------------------------
Herrliche Fränkische Schweiz! ... "üppige, bunte Wiesen, fruchtbare Felder, dunkle Wälder, hier weites Land und dort wieder enge Schluchten und kühle Gründe, malerisch unter Bäumen halb versteckte Dörfer, kristallhelle Bergewässer, lustig glitzernd und frisch über und durch Felstrümmer entlang der Mäander dahin strudelnd, fröhlicher Gesang der Vögel in den Lüften und ein derbes, verständiges, in seinen Sitten doch einfaches, arbeitsames Völkchen findet hier der Reisende zum fröhlichen Genusse der Gegenwart einladend, indem ihn zahlreiche, die Höhen krönende Burgen und Schloßruinen an Zeiten mahnen, bei deren Erinnerung die friedsame Jetztzeit ihm nur desto erfreulicher erscheint....."

Joseph Heller, Bamberg 1828

...ich warte hier im Winterlager aufs Frühjahr - hoffe man sieht sich mal wieder...

Stefan Reinfelder (nicht verifizierter Kommentar) am 27.01.03

Mensch, Thomas! An Dir ist ja ein kleiner Poet verloren gegangen ;-))

thomas (nicht verifizierter Kommentar) am 27.01.03

Nette Möglichkeit stressfrei und abenteuerlich durchs Blockwerk dem Gipfel entgegen zu streben...

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Polymorphie

Polymorphie

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen