Bild der Route

Stephan Vogt in ´Action directe´ (11) am Waldkopf (Bild: Vaidotas Monstavičius)

Es sind weitere Bilder für diese Route vorhanden! Klicke auf das Bild um diese anzuzeigen.

Länge: 12m
Ausrichtung: West
Jahreszeit: SommerHerbst
 
Schwierigkeit: 11
 
Neigung: Stark überhängend
Absicherung: Gut
Crux: Ausdauer
Charakter: Fingerlastig, Kräftig, Technisch anspruchsvoll
Erstbegehung: Wolfgang Güllich (1991)
 

Action directe

Waldkopf

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route Action directe ist Nr. 1 im Topo.


Beschreibung

Im linken Wandteil hoch zum Überhang. Direkt hoch über den extrem überhängenden Schiffsbug z. UH.

Alexander Megos klettert Action Directe from Powerhouse on Vimeo.

Anmerkungen

Die erste Route weltweit im glatten 11. Grad! Brutale Kletterei an Fingerlöchern und Leisten im 45°-Überhang. Zwischen 1991 und 2011 erhielt die Route nur 15 Begehungen! Alexander Megos kletterte die Route im Jahr 2014 in nur 2 Stunden!

Alle Begeher bis heute:
1. Wolfgang Güllich, Deutschland, am 14.09.1991
2. Alexander Adler, Deutschland, am 09.09.1995
3. Iker Pou, Spanien, am 07.06.2000
4. Dave Graham, USA,am 21.05.2001
5. Christian Bindhammer, Deutschland, am 14.05.2003
6. Richard Simpson, Großbritannien, am 13.10.2005 (Diese Begehung wird in Fachkreisen angezweifelt)
7. Dai Koyamada, Japan, 16?.10.2005
8. Markus Bock, Deutschland, 22.10.2005
9. Kilian Fischhuber, Österreich,25.09.2006
10. Adam Ondra, Tschechien, am 19.05.2008
11. Patxi Usobiaga Lakunza, Spanien, am 24.10.2008
12. Gabriele Moroni, Italien, am 17.04.2010
13. Jan Hojer, Deutschland, am 22.05.2010
14. Adam Pustelnik, Polen,10.10.2010
15. Felix Knaub, Deutschland, 22.10.2011
16. Rustam Gelmanov, Russland, 26?.03.2012
17. Alexander Megos, Deutschland, 03.05.2014
18. Felix Neumärker, Deutschland, 16.05.2015
19. Julius Westphal, Deutschland, 25.06.2015
20. Stefano Carnati, Italien, am 14.06.2016
21. David Firnenburg, Deutschland, am 29.10.2016
22. Stephan Vogt, Deutschland, 04.04.2017

Pension, Restaurant

Gasthof Grottenhof

Grottenhof 1
91284 Neuhaus

Der Grottenhof liegt idyllisch mitten im Krottenseer Forst und bietet neben einfachen, gemütlichen Zimmern besondere Angebote für das leibliche Wohl.

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Appartement Müller

Petra und Lothar Müller

Postheimstrasse 13a

91284 Neuhaus

Neue Ferienwohnung in Neuhaus - mit Wasserbett und Billardtisch!

Mehr Informationen

Hotel, Restaurant

Hotel ´Wilder Mann´

Oberer Markt 1
92281 Königstein

Die komfortable Unterkunft und Gaststätte mit Wellness und zahlreichen Extras, perfekt für einen Kletter- und Wanderurlaub!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diese Route gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir in dieser Route etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.

>> Rock-Event melden <<

Kommentare

Anonym 10.11.11

Die Liste kann erweitert werden:
http://www.klettern.de/news/sportklettern-bouldern/felix-knaub-hat-action-directe-im-frankenjura-geklettert.587036.5.htm

Bulldog 14.09.11

Zwanzig Jahre Action Directe.
Danke Wolfgang

Anonym 08.06.10

Jaja, das World Trade Center hat sich auch nur 2,7 Grad pro Jahr geneigt, bis es dann in der Einflugschneiße der Flugzeuge lag...
Vielleicht kippt die Wand ja über die Vertikale hinaus und ist dann in 20 Jahren ne 12 :-)

Ded 28.05.10

@Udo: ein ziemlich abgespeckter außerdem!

Udo 27.05.10

Speläologen haben festgestellt, daß ein Nebenast der Maximiliansgrotte genau in das Einfingerloch der Action mündet.
Der Waldkauz brütet eigentlich in diesem Nebenast. Dies ist auch die Erklärung dafür weswegen der Kauz recht weit hinten in dem Mono versteckt ist.

Übrigens die vielen Begehungen der Action in letzter Zeit kommen daher, daß die Tour von Jahr zu Jahr leichter wird. Tektoniker haben bei Forschungen im Krottenseer Forst festgestellt, daß sich der Waldkopf jährlich um 2,7 Grad nach hinten neigt. In ca. 10 Jahren ist die Aktion wahrscheinlich nur noch ein 6er.

Flo 27.05.10

Die Frage ist doch vielmehr, ob es sich hier tatsächlich um ein Waldkäuzchen handelt, oder vielleicht doch um einen Uhu. Auf jeden Fall muss der Vogel da sofort raus, hinterher leidet der Griff.

Anonym 26.05.10

Das war doch kein Blödsinn...
Ich glaub das war Humor.

Anonym 25.05.10

Blödsinn.
Dafür hat die Action heuer schon zwei Begehungen erfahren; und das ist kein Fake.

Bruno

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.



Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.