Legebohrer

Bisher wurden zu Legebohrer ein Kommentar abgegeben.

Am Ende der Seite können Sie einen Kommentar hinzufügen.

Klemens Nicklaus am 19.02.05

Da ich mittlerweile von einigen Leuten positve Resonanz bekommen habe, zu schreiben, wie irgendwelche Namensgebungen von Kletterrouten entstanden sind, gebe ich zeitweise neue Klarheiten, soweit es sinnvoll erscheint. Ein Kletterfreund hatte panische Angst von den großen Schnaken (die mit Spannweite von 5-6 cm) und nannte sie Legebohrer, da diese nach seiner Ansicht mit Ihrem Stachel, der in dem langen Körper versteckt ist, den Menschen anbohren und Ihre Eier ablegen, die dann bei dem neuen Wirten gedeihen. Selbst die Antwort, das bei einem Wirt nur Bier zur wirklichen Gedeihung führt, hat nicht beruhigt. Ein der Grösse entsprechendes Plastikinsekt, unbemerkt auf dem Pullover selbigen Freundes angebracht, hatte einen 1-Meter-Satz aus dem Stand (Sitz) über den Tisch verursacht, der in der Geschwindigkeit und Impulsivität absolut weltrekordverdächtig war. Der Name Legebohrer war mir somit der Benennung einer Route wert, nachdem die Route auch einen leicht liegenden Charakter hat. Auch wenn die Route ein bischen versteckt liegt, glaube ich, dass Sie wirklich lohnend ist.

Kommentar verfassen

Sie müssen eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Shatreng

Shatreng

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen


Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.