Länge: 10m
Ausrichtung: Nord
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 6+
 
Erstbegehung: Helmut Andelt (2003)
 

Affentheater - Mittlerer Teil

© OpenStreetMap-Mitwirkende



Matrazenlager

Matratzenlager Hirten-Hof

Moschendorf 7
91327 Gößweinstein

Wir bieten für Kletterer, Wanderer, Radfahrer und allen anderen Urlaubern clevere Übernachtungsmöglichkeiten zu fairen Preisen.

Mehr Informationen

Ferienwohnung, Restaurant, Zimmer

Gasthaus ´Zum Felsentor´

Türkelstein 7
91327 Gößweinstein

Günstiges Essen und günstige Übernachtung in der Nähe von Gößweinstein!

Mehr Informationen

Hotel, Ferienwohnung, Restaurant, Zimmer

Hotel ´Krone´, Restaurant-Café

Balthasar Neumann Straße 9

91327 Gößweinstein

Hervorragend Essen und Übernachten im Herzen Gößweinsteins!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Frank (nicht verifizierter Kommentar) am 20.08.04

@Thomas : Ich war auch nach längerer Trockenzeit dort und es war trocken.Sicher,man steht unten in einigen Routen ziemlich blöd und die Straße ist schon verdammt nah,muß aber auch zugeben,dass ich mir die "Affenkante" wegen der Strasse gar nicht angetan habe.Unterm Strich würd´ich aber trotzdem sagen,es sind schon viel schlimmere Ecken "erschlossen" worden und es dauert eben doch eine Weile bis es "Plaisir"wird.
Und außerdem: Alles ist subjektiv.Ich fand´s gar nicht übel,vorausgesetzt es ist trocken! :-)

Thomas Gietl (nicht verifizierter Kommentar) am 20.08.04

Frank, ich habe nicht gesagt, daß ich bei Regen dort war - ganz im Gegeteil: viel bessere Bedingungen als zum damaligen Zeitpunkt wird man dort nicht vorfinden. Der wünschenswerte Standplatz bezog sich auf die Route Affenkante: dort besteht Steinschlaggefahr für die darunter liegende Straße (siehe Wandbeschreibung). Durchs Rutschen am Hang kann der Sicherer dort leicht was lostreten. Es geht hier nicht um Bequemlichkeit!

Frank (nicht verifizierter Kommentar) am 19.08.04

Wenn ich bei dem Regen der letzten Tage in einer Nordseite im Wald klettere brauche ich doch nicht zu maulen ,dass es feucht ist.
Und mit dem "wünschenswerten Standplatz.." Ich kenne Gebiete,da wäre ein Parkplatz auch "wünschenswert".Ist dafür jetzt auch der Erschließer zuständig ???

Thomas Gietl (nicht verifizierter Kommentar) am 19.08.04

Tja, da kann ich mich leider nur anschließen, kletterhex. Es ist auch nicht zu erwarten, daß das jemals richtig sauber wird, da es von oben immer den Dreck rein regnet.

kletterhex (nicht verifizierter Kommentar) am 19.08.04

Seltsamer Genuß...glitschige Schwarzgrüne Wand , da müssen noch mehrere Legionen den Dreck abklettern...

Frank (nicht verifizierter Kommentar) am 07.08.04

Geile Tour durch die Platte ! Nur das Zweifingerloch unter´m 2.Haken ist ganz schön " Aua " !
Oben raus Genuss,schöne Tour allemal!

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Polymorphie

Polymorphie

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen