Länge: 15m
Ausrichtung: Süd
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 7+/8-
 
Erstbegehung: Eric Barnert, Moritz Trapp, Rainer Witt (um 2002)
 

Karwendelturm (Wiesentstein)

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route Vollgasidiot ist Nr. 2 im Topo.


Informationen von

Eric Barnert



Hotel

Freizeit- & Tagungshotel Behringers GmbH

Behringersmühle 23
91327 Gößweinstein/Behringersmühle

Komfortable Übernachtungen mit Sauna und einem reichhaltigen Frühstücksbuffet!

Mehr Informationen

Hotel, Ferienwohnung, Restaurant, Zimmer

Hotel ´Krone´, Restaurant-Café

Balthasar Neumann Straße 9

91327 Gößweinstein

Hervorragend Essen und Übernachten im Herzen Gößweinsteins!

Mehr Informationen

Pension, Zimmer

Pension Püttlachtal

Am Lindsbach 1
91278 Pottenstein

Günstige Unterkunft inmitten des Felsendorfs Tüchersfeld!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diese Route gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir in dieser Route etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.

>> Rock-Event melden <<

Kommentare

Bernd Hönig 19.09.10

Wand mit insgesamt reichhaltigem Griffangebot, das am Wulst mal kurz eine Unterbrechung einlegt. Dort schräge Leiste mit links fixieren, worauf dann wieder recht gute Löcher für rechts kommen. Aus diesen kann man ziemlich gerade in etwas versteckte Tasche greifen usw.

kletterhex 12.09.10

sehr hoher 1.BH...nicht trivial dorthin(vorclippen?!), dann gute 2fingerschlösser bis zum wulst..
crux ist der etwas weite weg zum UL..lohnend.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.



Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.