Länge: 20m
Ausrichtung: Südwest
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 6+
 
Erstbegehung: Joachim Mark, Nicole Luzar, Volker Roth (2002)
 

Frankenzirkus

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route Kalchreuther Festspiele ist Nr. 10 im Topo.

© OpenStreetMap-Mitwirkende



Matrazenlager

Matratzenlager Hirten-Hof

Moschendorf 7
91327 Gößweinstein

Wir bieten für Kletterer, Wanderer, Radfahrer und allen anderen Urlaubern clevere Übernachtungsmöglichkeiten zu fairen Preisen.

Mehr Informationen

Pension, Zimmer

Ferienhof Distler P**** Landhof

Bieberbach 56

91349 Egloffstein

Denkmalgeschütztes, fränkisches Fachwerkhaus in ruhiger Lage bietet Unterkünfte im Einzelzimmer, Doppelzimmer und Mehrbettzimmer! Mit Gästeküche für Selbstversorger, vielseitigem Garten und Fitnessraum!

Mehr Informationen

Hotel, Restaurant, Zimmer

Landhaus Sponsel-Regus ****

Veilbronn Nr. 9
91332 Heiligenstadt

Das Vier-Sterne-Hotel im Herzen der Fränkischen Schweiz: Kulinarischer Hochgenuss und Wellness nach dem Outdoortag!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

elcorazon am 06.04.14

Schöne Linie mit der Hauptschwierigkeit zwischen dem 3. und 4. haken bei einer glatten platte. oben sind durchaus noch sehr große blöcke locker (sanft ziehen oder erst garnicht belasten!), z.B. das Ding auf dem man steht um den Haken auf Höhe des Wandbuchs zu klinken. Helmpflicht!

dschisers (nicht verifizierter Kommentar) am 06.08.11

im festen gestein links der route gebohrt aber nicht schlecht.
super linie.

Stefan (nicht verifizierter Kommentar) am 01.05.07

In dieser Route habe ich mich am unwohlsten von den ganzen 6ern gefühlt, denn wie Bernd schon sagte, hängt doch einiges an Blöcken in der Wand, die ziemlich locker klingen. Sonst aber ganz nett und mit das Längste am Massiv.

kletterhex (nicht verifizierter Kommentar) am 08.09.06

Hier auch schon deutlich weniger Bruch, schöne lange Führe!

Bernd Hönig (nicht verifizierter Kommentar) am 06.06.06

Wenn der ganze Brösel erst einmal abgeklettert ist, sicherlich ganz nett. Derzeit hängen noch einige größere Klamotten im Riss, eine davon erwiesenermaßen locker. 6+ ist es nur dann, wenn der eine oder andere Block auch mal berührt wird.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Neue Liebe, neues Glück

Neue Liebe, neues Glück

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen