Länge: 25m
Ausrichtung: Ost
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 9-
 
Neigung: Senkrecht
Absicherung: Schlecht
Crux: Ausdauer
Charakter: Fingerlastig, Technisch anspruchsvoll
Erstbegehung: Stefan Löw (2006)
 

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Anmerkungen

Anpruchsvolle Kletterei an Leisten und Auflegern im senkrechten Gelände. Potentielle Wiederholer sollten mit dem achten Grad gut zurecht kommen, nach dem fünften Haken wartet ein Runout!

Informationen von

Jörg Perwitzschky, Stefan Löw



Matrazenlager

Matratzenlager Hirten-Hof

Moschendorf 7
91327 Gößweinstein

Wir bieten für Kletterer, Wanderer, Radfahrer und allen anderen Urlaubern clevere Übernachtungsmöglichkeiten zu fairen Preisen.

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Ferienwohnung Schweinzmühle - Claudia Leibinger

Schweinzmühle 28
95491 Ahorntal

Wohnen in idyllischer Lage am Fuße der Burg Rabenstein!

Mehr Informationen

Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

joa (nicht verifizierter Kommentar) am 30.07.09

Ich bin absolut der Meinung meines Vorredners. Ich finde, dass der Nimbus bestehender Linien von Neutouren, die sehr nah eingebohrt werden oder die Route gar noch kreuzen, beeinträchtigt wird. Sicherlich sind die meisten Neutouren für sich berechtigt und wenn sie ordentlich geputzt und "durchgetickt" sind werden sie auch eifrig geklettert. Trotzdem sollte man vor dem Einbohren neuer Routen soviel Weitblick und Fairness beweisen und sicherstellen, dass bestehende Linien nicht beeinträchtigt werden.

joerg (nicht verifizierter Kommentar) am 09.05.06

Mir ist klar, daß sich meiner Meinung viele nicht anschließen werden, aber ich persönlich finde es schade, daß die Tour gebohrt worden ist, obwohl die Route an sich sicher ihre Berechtigung hat. Schade deshalb, weil die Tour wohl auch verstärkt dazu dienen wird, ein Toprope in die Schwarze Magie einzuhängen - und genau deshalb der Schwarzen Magie viel von ihrer "MAGIE" genommen wird - nämlich eines der moralischen Testpieces im Frankjura in dem Schwierigkeitsgrad zu sein.

Helmut (nicht verifizierter Kommentar) am 05.05.06

Nicht schlecht das Teil, aber Grad 9- braucht man nicht zu beherrschen, da auch für 8+ noch gängig. Den etwas weiteren Hakenabstand vom 5. zum 6.H würde ich - gerade in Anbetracht der Nachbarroute - auch nicht als "runout" bezeichnen.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Frankenjura-Premium als Geschenk!

Dir fehlt noch ein Geschenk? Frankenjura-Premium gibt es jetzt auch als Gutschein für ein, zwei oder drei Jahre! Innerhalb von zwei Minuten bekommst du einen Wert-Coupon, den du ausdrucken oder digital verschicken kannst.

Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Dülferkante (Fiechtlwand)

Dülferkante (Fiechtlwand)

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Frankenjura-Premium als Geschenk!

Dir fehlt noch ein Geschenk? Frankenjura-Premium gibt es jetzt auch als Gutschein für ein, zwei oder drei Jahre! Innerhalb von zwei Minuten bekommst du einen Wert-Coupon, den du ausdrucken oder digital verschicken kannst.

Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Dülferkante (Fiechtlwand)

Dülferkante (Fiechtlwand)

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen