Bild des Felsens

Maya Wingenfeld in "Kaum zu glauben" (Bild: Andy Lang)


Länge: 12m
Ausrichtung: Ost
Jahreszeit: SommerHerbst
 
Schwierigkeit: 6+/7-
 
Erstbegehung: Karsten Oelze (1998)
 

Wagnerfelsen 03 - Gerüchteküche

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route Kaum zu glauben ist Nr. 9 im Topo.


Informationen von

Stefan Reinfelder



Hotel

Freizeit- & Tagungshotel Behringers GmbH

Behringersmühle 23
91327 Gößweinstein/Behringersmühle

Komfortable Übernachtungen mit Sauna und einem reichhaltigen Frühstücksbuffet!

Mehr Informationen

Matrazenlager

Matratzenlager Hirten-Hof

Moschendorf 7
91327 Gößweinstein

Wir bieten für Kletterer, Wanderer, Radfahrer und allen anderen Urlaubern clevere Übernachtungsmöglichkeiten zu fairen Preisen.

Mehr Informationen

Camping

Camping auf dem Kormershof

Allersdorf 10
91327 Gößweinstein

Camping auf dem Kormershof! Ein Campingplatz in idyllischer Natur. Mit warmen Duschen und romantischen Feuerstellen!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diese Route gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir in dieser Route etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.

>> Rock-Event melden <<

Kommentare

kletterhex 30.08.07

Lohnend, kletterei an schönen Strukturen! Guter warm-up!

BirgitK 06.08.07

Sehr schöne, großgriffige Kletterei, genau wie die Route rechts daneben.

Werner Müller 24.08.02

Superroute! Eine der schönsten Klettereien in diesem Grad!

Werner Müller 24.08.02

Superroute! Eine der schönsten Klettereien in diesem Grad!

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.



Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.