Länge: 13m
Ausrichtung: Nord
Jahreszeit: FrühlingSommerHerbst
 
Schwierigkeit: 7-
Bewertungsspanne: 7-//7
 
Neigung: Senkrecht
Absicherung: Gut
Crux: Schlüsselstelle
Charakter: Fingerlastig, Kräftig
Erstbegehung: Daniel Frischbier (2005)
 
Barfuß-Schwierigkeit: bf 7-
 
 

Ailsbachtaler Turm

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route Italienisches Reittunier ist Nr. 16 im Topo.

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Mittig am Vorblock startend zu H, rechts aufwärts zu Wulst, darüber zu großem Loch und über H leicht überhängend zum UH.

Informationen von

Stefan Reinfelder



Ferienwohnung

Ferienwohnung Zutt

Christanz 14
95491 Ahorntal

Buchen Sie eine der vier schönen Ferienwohnungen idyllisch am Ortsrand gelegen mit gemütlicher, familiärer Athmosphäre und Panoramablick.

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Ferienwohnung Schweinzmühle - Claudia Leibinger

Schweinzmühle 28
95491 Ahorntal

Wohnen in idyllischer Lage am Fuße der Burg Rabenstein!

Mehr Informationen

Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Stefan am 19.06.19

@ dreamingof8a:
empfinde ich nicht so, ich fand es so wie es hier steht genau passend bewertet. Abgesehen von der Schwierigkeit klasse Route mit schönen Kletterstellen: mal ein Kratzer unten am 1. Haken, kleiner Bauch zum großen Loch hin, schöne Überhängende Lochzüge oben. Lohnend! :-)

dreamingof8a am 29.04.19

Fand ich auf jeden Fall schwerer als die 7 rechts davon. Sowohl die ersten Meter, als auch die letzten. Würde die Bewertung gerade tauschen.

yogy am 17.09.14

Vor dem Losklettern kann man auf Augenhöhe eine dünne Schlinge hinter einen ca. 20cm breiten Klotz reinquetschen. Dadurch ist der Weg zum ersten Haken gesichert und man sollte im Fall des Falles nicht vom Vorblock runterplumpsen. Ansonsten wirklich eine sehr schöne Tour!

gemmafort (nicht verifizierter Kommentar) am 20.04.11

Die Route würde ich ohne Zögern in die 100 schönsten 7er aufnehmen: so orginell und bei so einer Optik hat sie viel Schaum verdient.

kletterhex (nicht verifizierter Kommentar) am 30.08.07

Schlüsselstelle am 1.BH, gut aufpassen! Dann abwechslungsreich mit Bauch/Platte/Aufsteilung! Lohnend!

hemmer (nicht verifizierter Kommentar) am 03.07.05

schöner warmup, den man schon mal klettern kann. heute hat der erstbegeher noch eine große lockere schuppe entfernt.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Götterhämmerung 9+

Götterhämmerung 9+

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen


Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.