Länge: 20m
Ausrichtung: Nord
Jahreszeit: SommerHerbst
 
Schwierigkeit: 7
 
Neigung: Senkrecht
Absicherung: Gut
Erstbegehung: Stefan Löw (2010)
 

Weidener Wand 01

Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Die Route Danke ist Nr. 4 im Topo.

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Verlängerung von (?) gerade nach oben.

Informationen von

Stefan Reinfelder



Ferienwohnung

Ferienwohnung Zutt

Christanz 14
95491 Ahorntal

Buchen Sie eine der vier schönen Ferienwohnungen idyllisch am Ortsrand gelegen mit gemütlicher, familiärer Athmosphäre und Panoramablick.

Mehr Informationen

Ferienwohnung, Zimmer

Ferienwohnungen/ Gästezimmer Hannelore Müller

Leienfels 8
91278 Pottenstein

Günstige und gemütlich eingerichtete Ferienwohnungen in Leienfels!

Mehr Informationen

Hotel, Restaurant, Zimmer

Landhaus Sponsel-Regus ****

Veilbronn Nr. 9
91332 Heiligenstadt

Das Vier-Sterne-Hotel im Herzen der Fränkischen Schweiz: Kulinarischer Hochgenuss und Wellness nach dem Outdoortag!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Cooky am 13.08.19

Momentan hängen Schlingen in den "schlechten" Haken, wie man sie hätte auch selber fädeln können. Dann wäre die Route nochmal etwas schwerer. Interessante Züge die mit 7 sicherlich unterbewertet sind. Im derzeitigen Zustand vermutlich 7+

Lena am 22.04.18

puh also... so kratzig in dem Grad...? Ich glaub das haut nicht so ganz hin. Ein Plus müsste da schon mindestens dahinter, meiner Meinung nach

Gonda am 11.05.16

Danke Stefan für den Direktausstieg!
In Verbindung mit dem Fragezeichen ist das wegen den gefährlichen Haken des "Fragezeichens" eine top Topropetour!

Gruß Martin

yogy am 01.08.14

Direkt über die ersten zwei Haken echt krätzig. Alternativ: Man klippt den Ersten, geht wieder runter und bleibt dann konsequent links der Haken - wie weit links und wie lang...? Eigentlich nette Route, aber aufgrund der Nähe zur Nachbartour ein bischen erzwungen. Und die drei Haken unten sind echt gefährlich, wenn da eine Exe sich verklemmt, kann der Karabiner u.U. brechen.

michl renner am 31.07.13

das geht nicht für den grad, nie und nimmer. eher so im kalauer-bereich. harte kratzer über die ersten zwei haken.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Neue Liebe, neues Glück

Neue Liebe, neues Glück

Neue Barfuß Routen

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen