Länge: 9m
Ausrichtung: Südwest
Jahreszeit: SommerHerbst
 
Schwierigkeit: 9-/9
Bewertungsspanne: 9-//9
 
Neigung: Leicht überhängend
Absicherung: Gut
Crux: Ausdauer
Charakter: Fingerlastig, Kräftig
Erstbegehung: Milan Sykora, Karsten Oelze (1992)
 

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Informationen von

Stefan Reinfelder



Pension, Zimmer

Pension Püttlachtal

Am Lindsbach 1
91278 Pottenstein

Günstige Unterkunft inmitten des Felsendorfs Tüchersfeld!

Mehr Informationen

Pension, Hotel, Restaurant

Gasthof Drei Linden ***

Bärnfels - Dorfstraße 38
91286 Obertrubach

Hervorragende Küche (bis 21.30 Uhr) und Übernachtungsmöglichkeiten mitten im Kletter- und Wandergebiet!

Mehr Informationen

Hotel, Restaurant, Zimmer

Landhaus Sponsel-Regus ****

Veilbronn Nr. 9
91332 Heiligenstadt

Das Vier-Sterne-Hotel im Herzen der Fränkischen Schweiz: Kulinarischer Hochgenuss und Wellness nach dem Outdoortag!

Mehr Informationen

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.


Kommentare

Frankenjura.com am 31.03.20

Der Routenname stammt aus dem Routenbuch von Karsten Oelze, anhand des des dort vermerkten Erschließungsjahres und den sonstigen bereits vergebenen Namen war ein Zuordnung zweifelsfrei möglich. Goldfinger = "Ohne Namen"

Martin Feistl am 30.03.20

Im Panico und am Fels heißt die Tour "Ohne Namen" und ist 9-. Erstaunlich viele Möglichkeiten sich zu verwursteln, auf den 5 Metern. Aber auch erstaunlich gute Moverei für die Kürze.

Christoph am 21.08.19

Seit wann hat die Tour denn einen Namen?

schinderandi (nicht verifizierter Kommentar) am 19.10.08

jepp kann mich da nur anschließen sollte man schon so wie im Führer mit 9- bewerten. Aber egal wie schwer nette Tour.

hemmer (nicht verifizierter Kommentar) am 14.09.05

Meine auch, dass da glatt 9 etwas arg hochgegriffen ist. Zumal das Griffangebot wirklich unerschöpflich ist, es gibt wohl ein Dutzend verschiedener Varianten.

nico (nicht verifizierter Kommentar) am 02.09.03

Also ich denk eher, dass die Tour für den Grad schon eher leicht ist, ständig gute griffe, die manchmal halt etwas weiter auseinander sind, totzdem genial zu klettern

Toerti (nicht verifizierter Kommentar) am 01.09.03

Sehr kräftig. Seiht von unten deutlich einfacher aus als es tatsächlich ist. Man klettert sehr viel am ersten Fingerglied. Grad scheint OK so. Sehr homogen.

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.

Aktuelle Bilder

The dance alone (9+/10-)

The dance alone (9+/10-)

Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Neue Kommentare

Neues aus dem Forum

Neue Barfuß Routen

Frankenjura-Premium als Geschenk!

Dir fehlt noch ein Geschenk? Frankenjura-Premium gibt es jetzt auch als Gutschein für ein, zwei oder drei Jahre! Innerhalb von zwei Minuten bekommst du einen Wert-Coupon, den du ausdrucken oder digital verschicken kannst.

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Aktuelle Bilder

The dance alone (9+/10-)

The dance alone (9+/10-)

Mit dem Premium-Account bekommst du nicht nur über tausend Topos und eine Menge nützlicher Features, du unterstützt damit auch unabhängigen Journalismus im Klettersport und Naturschutz.

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Neue Kommentare

Neues aus dem Forum

Neue Barfuß Routen

Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen

Frankenjura-Premium als Geschenk!

Dir fehlt noch ein Geschenk? Frankenjura-Premium gibt es jetzt auch als Gutschein für ein, zwei oder drei Jahre! Innerhalb von zwei Minuten bekommst du einen Wert-Coupon, den du ausdrucken oder digital verschicken kannst.

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!