Bild des Felsens
Höhe: 5-8m
Ausrichtung: Südwest
Jahreszeit: FrühlingHerbstWinter
Kinder: Ohne Babysitter perfekt
Regensicherheit: ja
Regenanfälligkeit: Fels trocknet schnell
Neigung: Stark überhängend
Absicherung: Perfekt, Gut
Felsstruktur: Leisten, Löcher
Gesteinsart: Kalk

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Beschreibung

Kurze, sehr stark (45°) überhängende Klettereien an Löchern. Links neben den im Topo verzeichneten Routen befinden sich noch zwei Boulder im sechsten und siebten Schwierigkeitsgrad (UIAA).
Sehr niedrige, stark überhängende Wand, leider mitten auf der Schafweide (09/2001)(bh)

Zufahrt

Durch das Wiesenttal nach Waischenfeld. Am nördlichen Ortsausgang ist in einer großen Straßenkurve eine Parkbucht. Das Auto hier abstellen.

Zustieg

Vom Parkplatz kurz an der Straße entlang talaufwärts. In der Straßeneinmündung nach Breitenlesau zweigt ein Forstweg nach Westen ab (verschiedene Markierungen). Diesem vorbei an einem Omnibusunternehmen folgen. Etwa nach 400m gabelt sich der Forstweg (Bank). Hier ist auch rechts oben am Hang ein Felsturm mit Gipfelfahne zu erkennen. Auf deutlichem Pfad zu ihm empor. An seiner Bergseite führt auf dem Grat entlang nach rechts ein kleiner Pfad durch zwei felsbestandene Senken direkt zum Terrarium.



Matrazenlager

Matratzenlager Hirten-Hof

Moschendorf 7
91327 Gößweinstein

Wir bieten für Kletterer, Wanderer, Radfahrer und allen anderen Urlaubern clevere Übernachtungsmöglichkeiten zu fairen Preisen.

Mehr Informationen

Ferienwohnung

Ferienwohnung Schweinzmühle - Claudia Leibinger

Schweinzmühle 28
95491 Ahorntal

Wohnen in idyllischer Lage am Fuße der Burg Rabenstein!

Mehr Informationen

Mit Frankenjura LocAds setzt du dein Business prima in Szene! LocAds informiert über dich und vernetzt dich mit allen Freizeit-Zielen deiner Umgebung! Probier das aus! Hier geht es zu LocAds!

Zonierung

Zone

Der Fels wurde im Rahmen eines Kletterkonzeptes zoniert und den 'Zonen' 1 und 2 zugeordnet: In Teilbereichen ist das Klettern gestattet, Neutouren sind nicht erlaubt! Bitte beachtet die Ausschilderung vor Ort.

Rock-Events

Rock Event

Für diesen Fels gibt es derzeit kein Rock-Event. Rockevents sind einerseits Gefahrenmeldungen, andererseits naturschutzfachliche oder soziale Notwendigkeiten, die es zu beachten gilt. Falls dir an diesem Fels etwas Wichtiges aufgefallen ist, kannst du hier eine Meldung dazu machen.

Informationen von

Stefan Reinfelder, Bernd Hönig

Routeninformationen

Der Fels bietet Touren in den unten gezeigten Schwierigkeitsgraden:

7 0  0  0  1  5  1 0  0  0 
Gesamt bis 4 5 6 7 8 9 10 11.. Technos

Routen

Die Routennamen sind anklickbar und bringen dich zur Routenausgabe. Die Routen sind von links nach rechts aufgelistet. Wenn du eingeloggt bist, sind Routen, die in deiner Hitliste stehen mit blau und Routen aus deiner Wunschliste mit lila markiert.

  1. Kantenhangel 7+/8- Beschreibung vorhanden
  2. Wishing on a Star 8+/9- Beschreibung vorhanden
  3. Monokultur 9+ Beschreibung vorhanden
  4. Variante 8+ Beschreibung vorhanden
  5. O. W. - bald Kai Paulchen mehrBeschreibung vorhanden
  6. Wirbelsäule 8- Bild Beschreibung vorhanden
  7. Zeitweiser Ausnahmezustand Fb 6c Beschreibung vorhanden
Premium. Kompletter Topo benötigt einen Premium Account Topo

Kommentare

Bisher gibt es noch keine Kommentare

Alle Kommentare lesen

Kommentar verfassen

Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.


Neue Kommentare

» Mehr Kommentare

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Aktuelle Bilder

Shatreng

Shatreng

» Weitere Bilder

Neue Barfuß Routen

» Alle aktuellen Barfußrouten

Neuen Fels anlegen!

Neuen Fels anlegen!

Top 50 Routen

» zu den Top 50 Routen

Top 50 Barfuß Routen

» zu den Top 50 Barfußrouten


Frankenjura Premium

Für Frankenjura.com gibt es einen Premium-Account. Für einen geringen jährlichen Beitrag erhältst Du Zugriff auf alle Topos, eine praktische KletterApp und viele Funktionen mehr. Darüber hinaus unterstützt Du Frankenjura.com bei der Entwicklung von freien Anwendungen (z.B. Rock-Events) und Inhalten (z.B. neue Klettergebiete), die der Klettergemeinschaft als Ganzes zugutekommen.